Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Jackson-Familie nahm in privater Zeremonie Abschied
Mehr Welt Panorama Jackson-Familie nahm in privater Zeremonie Abschied
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 07.07.2009
Angehörige und enge Freunde des vor knapp zwei Wochen verstorbenen „King of Pop“ kamen auf dem Forest Lawn Friedhof in den Hollywood Hills zusammen. Quelle: Valerie Macon/afp
Anzeige

Angehörige und enge Freunde des vor knapp zwei Wochen verstorbenen „King of Pop“ kamen auf dem Forest Lawn Friedhof in den Hollywood Hills zusammen. Sie waren zuvor mit Polizei-Eskorte über den eigens gesperrten Highway mit knapp 20 Limousinen vom Anwesen der Jacksons zu dem Friedhof gebracht worden. Dort befand sich auch der Leichnam des Popstars.

Kurz zuvor hatte der Polizeichef von Los Angeles, William Bratton, eines der großen Geheimnisse rund um die Trauerfeier gelüftet. Er gab bekannt, dass Jacksons Sarg zu der öffentlichen Gedenkfeier ins Staples Center gebracht werden sollte. Um 18.00 Uhr (MESZ) wurde der vergoldete und mit zahlreichen roten Blumen geschmückte Sarg auf dem Gelände des Friedhofs in einen Leichenwagen getragen. Anschließend startete die Autokolonne in Richtung Staples Center.

Anzeige

Dort sollte die Trauerfeier, die weltweit live übertragen wird, um 19.00 Uhr mit einem großen Staraufgebot beginnen. Geladen waren unter anderen die Sänger Stevie Wonder, Lionel Richie, Jennifer Hudson und Mariah Carey.

Michael Jackson, der zu den erfolgreichsten Popstars aller Zeiten zählt, war am 25. Juni überraschend im Alter von 50 Jahren gestorben. Die genaue Todesursache wird noch ermittelt.

ddp