Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Italien: Mutmaßlicher 22-jähriger Produzent von Kinderpornografie verhaftet
Mehr Welt Panorama Italien: Mutmaßlicher 22-jähriger Produzent von Kinderpornografie verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:30 13.11.2021
Dem 22-Jährigen wird vorgeworfen Videos und Fotos besessen und selbst angefertigt zu haben.
Dem 22-Jährigen wird vorgeworfen Videos und Fotos besessen und selbst angefertigt zu haben. Quelle: picture alliance / blickwinkel/M
Anzeige
Brescia

Ermittler haben einen Mann nahe der norditalienischen Stadt Brescia wegen der Produktion von Kinderpornografie verhaftet. Die Staatsanwaltschaft werfe dem 22-Jährigen vor, Videos und Fotos besessen und selbst angefertigt zu haben, teilte die ermittelnde Finanzpolizei am Samstag in Brescia mit. Die Beamten seien dem Mann auf die Schliche gekommen, nachdem sie sein Handy im Zusammenhang mit einer Steuerstraftat beschlagnahmt und untersucht hatten.

Ermittler finden zahhlreiche Abbildungen von Kindesmissbrauch

Darauf fanden die Ermittler nach eigenen Angaben zahlreiche Abbildungen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs, darunter auch das Video einer Neunjährigen aus einer Wohnung, in der sich der Verdächtige aufgehalten haben soll.

Mehr zum Thema

Wegen Albumcover: Kinderpornografieklage gegen Nirvana eingereicht

Psychologin zum Fall Metzelder: Was der Vorwurf der Kinderpornografie mit einem Prominenten macht

Verdacht auf Kinderpornographie: Durchsuchungen bei 73 Beschuldigten in NRW

Am Freitag hatte die italienische Polizei in einem anderen Fall mitgeteilt, gegen ein Kinderpornografie-Netzwerk vorgegangen zu sein. Die Ermittler nahmen demnach drei Menschen fest, darunter einen Priester und den Betreiber des Kanals für den Bezahlungsdienst.

RND/dpa

Der Artikel "Italien: Mutmaßlicher 22-jähriger Produzent von Kinderpornografie verhaftet" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.