Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama In den Sommerferien: Hannover plant freien Eintritt für Kinder in Freibäder
Mehr Welt Panorama In den Sommerferien: Hannover plant freien Eintritt für Kinder in Freibäder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 16.06.2021
Badegäste planschen bei sommerlichen Temperaturen in einem Freibad.
Badegäste planschen bei sommerlichen Temperaturen in einem Freibad.
Anzeige
Hannover

Die Stadt Hannover plant freien Eintritt für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren ins Freibad während der ganzen Sommerferien. Die Beschlussvorlage sei bereits eingebracht, der Rat der Stadt müsse aber noch zustimmen, berichtete die „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ (HAZ) am Mittwoch. „Nach dem Lockdown müssen wir die Kinder und Jugendlichen auffangen und da abholen, wo sie stehen, sowohl im schulischen Bereich als auch im Freizeitbereich. Wir wollen ihnen Möglichkeiten bieten, verpasste Chancen aufzuholen“, sagte Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne).

Mehr zum Thema

Abkühlung gefällig? Wo sich die Badetemperaturen schon zum Schwimmen eignen

Wette unter Männern endet mit Groß­einsatz: Mann aus der Ost­see gerettet

Badeunfall vor Travemünde: Zehnjähriges Mädchen ertrinkt in der Ostsee

Der Vorlage zufolge solle die Stadt privat betriebenen Bädern den entgangenen Eintritt erstatten.

RND/dpa

Der Artikel "In den Sommerferien: Hannover plant freien Eintritt für Kinder in Freibäder" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.