Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Hai stößt Siebenjährigen vom Surfbrett – Kamera zeichnet Angriff auf
Mehr Welt Panorama Hai stößt Siebenjährigen vom Surfbrett – Kamera zeichnet Angriff auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 03.12.2019
Ein Hai stieß in Florida einen Siebenjährigen vom Surfbrett. (Symbolbild) Quelle: Twitter/@ShaunMoore

Es sollte ein fröhlicher Familientag am Strand werden: Sonne tanken, surfen, Spaß haben – das zumindest war die Idee der Familie Moore, die am Wochenende nach Thanksgiving an den New-Smyrna-Strand in Orlando, Florida, fuhr. Shaun Moore, Vater des siebenjährigen Chandler, erzählt dem US-amerikanischen Fernsehsender CNN später, „dass es ein traumhaft schöner Tag“ gewesen sei: „Um die 25 Grad warm, sonnig und gute Wellen“, so Shaun Moore. „Der Strand war voll, und in den Wellen tummelten sich die Surfer.“

Junge wird beim Surfen gerammt und ins Wasser gestoßen

Auch Moore und sein Sohn Chandler schnappten sich ihre Bretter und stürzten sich in die Wellen. Seit Chandler vier Jahre alt war, gehe er Wellenreiten. Kaum waren sie ein wenig vom Strand weggepaddelt, machten sie eine gute Welle aus. Chandler machte sich startklar, sein Vater gab ihm einen Stoß, und der Junge richtete sich auf, fand sein Gleichgewicht und surfte die Welle. Doch plötzlich rammte Chandler etwas, und er stürzte vom Board.

CNN erzählt Chandler später, dass er gedacht habe, von einem Fisch vom Surfbrett gestoßen worden zu sein. Erst später, als die Familie sich die Videoaufnahmen der am Surfbrett befestigten Gopro-Kamera ansieht, erkennen sie, dass es nicht einfach ein Fisch war, der Chandler vom Brett gestoßen hatte, sondern ein Hai – ein Schwarzspitzenhai. „Ich dachte nur: Oh, Gott!“, so Chandler Moore zu CNN. Glücklicherweise blieb Chandler unverletzt. Laut CNN präsentierte der Junge das Video stolz seinen Klassenkameraden, die ihn mit „Millionen von Fragen löcherten“. Auf die Frage, ob er denn wieder surfen gehen würde, hatte er eine klare Antwort: „Unbedingt!“

Der nächste Hai ist laut einem Dokument nicht weiter als drei Meter von Schwimmern entfernt

Schwarzspitzenhaie sind an der Küste vom New-Smyrna-Strand zu Hause. Sie fühlen sich so wohl in der Gegend, dass das Gebiet von Experten auch als Hai-Attacken-Kapitol bezeichnet wird. Das Dokument über internationale Haiattacken nimmt an, dass Schwimmende im Schnitt nicht weiter als drei Meter vom nächsten Hai entfernt schwimmen.

Mehr zum Thema

Zwei Haiangriffe am Great Barrier Reef

Mann filmt seine Kinder mit Kamera-Drohne – und sieht plötzlich einen Hai

Surfer bei Attacke von Hai tödlich verletzt

RND/joe

Der Fall hatte die Debatte um das Halten von Kampfhunden wieder belebt: Zwei junge Männer nutzen zwei aggressive Tiere fast wie eine Waffe und lassen sie auf einen Teenager los. Einer der Angeklagten bittet nun um Entschuldigung.

03.12.2019

Izzie East und ihr Verlobter lieben Fast Food, schnell macht sich das am Gewicht der jungen Frau bemerkbar. Nach einem alarmierenden Hinweis ihrer Ärzte beginnt die junge Frau mit Hula‐Hoop – und verliert mehr als 60 Kilogramm Gewicht.

03.12.2019

Mit einem eigenen Gesetz hat die Stadt Wausau im US-Bundesstaat Wisconsin das Werfen von Schneebällen verboten. Die wurden in der Vergangenheit immer wieder zu „gefährlichen Projektilen“. Andere Städte folgen dem Beispiel.

04.12.2019