Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Häftlinge sollen 22-Jährigen sexuell missbraucht haben
Mehr Welt Panorama Häftlinge sollen 22-Jährigen sexuell missbraucht haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 27.12.2012
Die Männer sollen über mehrere Wochen zwei andere Häftlinge sexuell misshandelt haben. Quelle: dpa (Symbolbild)
Neumünster

Die Kieler Staatsanwaltschaft hat laut "Kieler Nachrichten" Anklage gegen drei ehemalige Insassen der Justizvollzugsanstalt Neumünster erhoben. Die Männer zwischen 25 und 27 Jahren sollen dort über mehrere Wochen zwei andere Häftlinge sexuell misshandelt haben - bis zur Vergewaltigung, schreibt die Zeitung in ihrer Donnerstag-Ausgabe.

Demnach bestätigte die Kieler Oberstaatsanwältin Birgit Heß dem Blatt, dass sich die Taten bereits zwischen Januar und März 2012 ereignet hatten. Die Opfer hätten zunächst aus Angst vor Repressalien geschwiegen, hieß es. Erst auf Hinweise anderer Insassen seien die Übergriffe bekanntgeworden, schreiben die "Kieler Nachrichten". Dem 28-jährigen Beschuldigten wird darüber hinaus vorgeworfen, auch einen 64-jährigen Mithäftling angegriffen und verletzt zu haben.

Die Verdächtigen hätten wie die Opfer in Neumünster in Untersuchungshaft gesessen und seien mittlerweile in anderen Justizvollzugsanstalten in Schleswig-Holstein untergebracht worden.

dapd/dpa

Im Norden Indiens darf eine Bundesstraße wegen Elefantenattacken nachts nicht mehr befahren werden. Herden von Dickhäutern übernähmen nach Einbruch der Dunkelheit die Straße und griffen Fahrzeuge an

27.12.2012
Panorama Arme Nager, vorwitzige Beuteltiere - Die skurrilsten Tiergeschichten des Jahres

Eingeklemmte Nager, freilaufende Kängurus, Polizisten, die Schweine mit dem Seil abschleppen: Warum in den Zoo gehen, wenn man durch Niedersachsen laufen kann? Tierisch war 2012 hier einiges los.

27.12.2012

Unterwegs an der Seine: Die „Paris 3D Saga“ ermöglicht einen dreidimensionalen Rundgang durch die Geschichte der Stadt. Schwindelfrei sollte der virtuelle Besucher sein, so echt wirkt die Darstellung beim neuen Projekt.

27.12.2012