Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama H.P. Baxxter verteidigt umstrittenen Krim-Auftritt
Mehr Welt Panorama H.P. Baxxter verteidigt umstrittenen Krim-Auftritt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 15.06.2017
H.P. Baxxter sorgt diesmal für Misstöne der anderen Art. Quelle: dpa
Hamburg

Scooter-Frontmann H.P. Baxxter hat den geplanten Auftritt seiner Band auf der Schwarzmeer-Halbinsel Krim verteidigt. „Wir haben die Anfrage bekommen und spielen da im Rahmen eines Festivals“, sagte Baxxter am Donnerstagabend in Hamburg. „Wir sehen das als rein musikalischen Event, wir spielen für unsere Fans“, betonte der in Hamburg lebende 53-Jährige. Zuvor hatte die „Bild“ online über den geplanten Auftritt berichtet.

Auf der seit 2014 von Russland annektierten ukrainischen Halbinsel will die Band im Sommer spielen. Für den 4. August steht ihr Auftritt beim „ZB Festival“ in Balaklava (Sewastopol) auf dem Programm. Baxxter betonte aber: „Wir wollen und werden uns politisch nicht vereinnahmen lassen.“

Von RND/dpa

Panorama Übergriff mit Berlin-Attentäter - Amri-Freund muss nach Prügelei ins Gefängnis

Nach einer Schlägerei unter mutmaßlichen Drogendealern fällt der Name des späteren Attentäters Anis Amri. Doch er wurde nicht dingfest gemacht. Nun stand ein Mittäter wegen gefährlicher Körperverletzung vor Gericht.

15.06.2017

Eine Entscheidung im Cosby-Fall steht weiterhin aus. Richter Steven O’Neill schickte die Jury zurück in das Geschworenenzimmer, nachdem diese kein einstimmiges Urteil erzielt hatte. Dem US-Komiker wird sexueller Missbrauch vorgeworfen.

15.06.2017

Der Berliner Tierpfleger Christian Toll ist in der Panda-Stadt Chengdu auf Tuchfühlung mit seinen künftigen Schützlingen Mengmeng und Jiao Qing gegangen – und hat jede Menge Fotos mitgebracht. Es war ein erstes Kennenlernen, am 24. Juni treten die zwei die Reise von China nach Berlin an.

15.06.2017