Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Großeinsatz nach Bombendrohung in Kölner Kita
Mehr Welt Panorama Großeinsatz nach Bombendrohung in Kölner Kita
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 19.11.2021
Ein Mann hat gedroht, eine Kölner Kita in die Luft zu sprengen. (Symbolbild)
Ein Mann hat gedroht, eine Kölner Kita in die Luft zu sprengen. (Symbolbild) Quelle: imago images/Future Image
Anzeige
Köln

Wegen einer Bedrohungslage in einer Kölner Kita hat die Polizei den Bereich um die Einrichtung im Stadtteil Riehl weiträumig abgesperrt.

Mehr zum Thema

„Falscher Arzt“ aus Impfzentrum zu Haftstrafe verurteilt

Gefährliche Mutprobe: Schüler soll in Klasse gewürgt worden sein

18-Jähriger in München mit Messer lebensgefährlich verletzt: Polizei nimmt 15-Jährigen fest

Mann will Kita „in die Luft jagen“

Nach ersten Erkenntnissen hatte am Nachmittag eine Mitarbeiterin über den Notruf mitgeteilt, dass ein verdächtiger Mann die Kita betreten und damit gedroht hatte, das Gebäude in die „Luft zu jagen“, teilte die Kölner Polizei mit. Die Erzieherinnen und Erzieher hätte die Kinder aus dem Gebäude geleitet. Alle Kinder seien ihren Eltern übergeben worden.

Der Mann soll sich inzwischen der Polizei gestellt haben. Laut Angaben eines Sprechers konnte er widerstandslos festgenommen werden, nachdem er mit erhobenen Händen das Gebäude verlassen hatte.

RND/dpa

Der Artikel "Großeinsatz nach Bombendrohung in Kölner Kita" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.