Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Göttinger Notdienst unterschlägt mehr als 100.000 Euro Praxisgebühr
Mehr Welt Panorama Göttinger Notdienst unterschlägt mehr als 100.000 Euro Praxisgebühr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 28.01.2013
Der frühere Geschäftsführer der Notdienstambulanz Göttinger Ärzte steht wegen Untreue vor Gericht. Er soll Praxisgebühren von Patienten unterschlagen und auf sein Privatkonto eingezahlt haben. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Göttingen

Der Ex-Geschäftsführer soll zwischen 2007 und 2010 von den Patienten bezahlte Praxisgebühren in Höhe von mehr als 180.000 Euro auf ein privates Girokonto eingezahlt haben. Von dem Geld hatte er dann laut Anklage rund 75.000 Euro auf ein Konto der Notdienstambulanz überwiesen und den Rest für sich behalten. Ein Prozesstermin vor dem Amtsgericht Göttingen steht noch nicht fest.

dpa

Die finanziell angeschlagene Bremer Fluglinie OLT streicht alle Flüge. Es drohe die Zahlungsunfähigkeit, sagte Sprecher Matthias Burkard am Montag. „Der nächste Schritt ist die Insolvenzanmeldung, die zeitnah erfolgen wird.“

28.01.2013
Panorama Haftbefehl gegen mutmaßliche Täter - Zwei Männer vergewaltigen obdachlose Frau in Berlin

Zwei Männer haben in Berlin offenbar eine obdachlose Frau vergewaltigt und schwer misshandelt. Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Sonnabend in einem leerstehenden Haus in Moabit.

28.01.2013

Das Land debattiert lautstark über Sexismus, die Grenzen des Geschmacks und verbale sexuelle Übergriffe – nur der Verursacher der Debatte, Rainer Brüderle, sagt keinen Mucks dazu.

30.01.2013