Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Mann riskiert für Gitarre sein Leben
Mehr Welt Panorama Mann riskiert für Gitarre sein Leben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:55 11.12.2014
Der Zugführer konnte den ICE noch rechtzeitig bremsen. Quelle: dpa (Archiv)
Celle

Ein Mann hat für seine Gitarre im Celler Bahnhof sein Leben riskiert. Das Instrument war ihm vom Bahnsteig gefallen. Als er es von den Gleisen holte, überrollte ihn am Donnerstagmorgen beinahe ein ICE. Der Lokführer entdeckte den Leichtsinnigen erst, als der Zug gerade mal noch 100 Meter entfernt war. Er bremste bei Tempo 120 – noch rechtzeitig: Kurz darauf sah der Lokführer den Mann mit der Gitarre auf dem Bahnsteig stehen. Die Bundespolizei ermittelt jetzt gegen den Unbekannten und sucht Zeugen, die etwas zu seiner Identität sagen können.  

lni

Eine Greenpeace-Aktion an den weltberühmten Nazca-Linien in Peru hat den Protest der Regierung hervorgerufen und könnte für die Umweltschützer ein Nachspiel haben. Aktivisten hatten Anfang der Woche neben einem der riesigen Bilder in der Wüste in Riesenbuchstaben zu mehr Klimaschutz aufgerufen.

11.12.2014

Schwerer Unfall auf der Bundesstraße 210: Ein 23-Jähriger verliert die Kontrolle über sein Auto, rast in den Gegenverkehr und wird von einem Lastwagen erfasst. Der junge Mann starb an seinen Verletzungen. Womöglich ist er am Steuer eingeschlafen.

11.12.2014

Diese Nachricht dürfte zahlreiche Hundebesitzer schockieren: In Hundesnack-Adventskalendern von Kik wurden Metallsplitter gefunden. Weil das Unternehmen nicht ausschließen kann, dass das wiederholt vorgekommen ist, ruft Kik den europaweit vertriebenen Kalender zurück.

11.12.2014