Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama George Bush Senior verlässt Intensivstation
Mehr Welt Panorama George Bush Senior verlässt Intensivstation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 30.12.2012
George Bush senior (r.) bei einem Besuch in Südkorea im Jahr 2003. Wegen einer Bronchitis musste der Ex-Präsident der USA im November in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Quelle: dpa
Houston

Die Familie danke allen für ihre Gebete und ihre Genesungswünsche, sagte er. Zuvor hatte McGarth mitgeteilt, Bush sei in einer immer besseren Verfassung und würde sogar auf seinem Zimmer singen. Bush war wegen einer Bronchitis am 23. November in die Klinik gebracht worden. Nachdem er kurz vor Weihnachten Fieber bekam, wurde er am vergangenen Sonntag auf die Intensivstation verlegt. Der 88-Jährige ist der älteste noch lebende Ex-Präsident der USA.

dapd

Nach dem Flugzeugunglück in Moskau mit mindestens vier Toten ringen russische Ärzte um das Überleben von vier Schwerverletzten.

30.12.2012

Mit einer eindrucksvollen Premiere ist die Turn-Show „Feuerwerk der Turnkunst“ am Freitag in Oldenburg auf Tournee gegangen. Bis zum 26. Januar 2013 füllen die Turner, Akrobaten und Artisten wieder die Hallen und werden für einen Zuschauerrekord sorgen.

30.12.2012

Ein maskierter Mann hatte am Sonnabend einer 20-Jährigen Deutschen mit türkischen Wurzeln in Hilden (Nordrhein-Westfalen) eine ätzende Flüssigkeit ins Gesicht gesprüht und sie dadurch schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei in Mettmann hat es am Sonntag eine Festnahme gegeben.

30.12.2012