Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Gefahrgutunfall in Hameln: Ammoniak ausgetreten
Mehr Welt Panorama Gefahrgutunfall in Hameln: Ammoniak ausgetreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:33 05.08.2017
Quelle: Symbolbild
Anzeige
Hameln-Afferde

In einem Raum kam es zum schlagartigen Entweichen von Ammoniak. Das löste die Brandmeldeanlage aus. Dadurch konnten die anwesenden Mitarbeiter noch vor Eintreffen der alarmierten Feuerwehr ins Freie flüchten, niemand wurde verletzt.

Die Feuerwehr konnte die Einsatzstelle lokalisieren und unschädlich machen. Der Schadensort ist derzeit außer Betrieb und wird aktuell von einer Spezialfirma instandgesetzt.

Anzeige

Eine Gefährdung der Bevölkerung oder Mitarbeiter des Betriebes habe nach ersten Auskünften konkret nicht bestanden. Die Feuerwehr hatte in der Umgebung des Einsatzortes mehrmals Messungen vorgenommen.

Neben Polizei und Rettungsdienst waren über 130 Einsatzkräfte der Feuerwehren Hameln, Afferde, Rohrsen, Hastenbeck, Tündern und Emmerthal, einschließlich des Gefahrgutzuges, im Einsatz.

jst/r.