Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fünf Verletzte bei Arbeitsunfall im Hamburger Airbus-Werk
Mehr Welt Panorama Fünf Verletzte bei Arbeitsunfall im Hamburger Airbus-Werk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:59 23.10.2019
Einfahrt zum Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder. Quelle: picture alliance / Hartmut Reeh
Hamburg

Im Airbus-Werk in Hamburg-Finkenwerder sind bei einem Arbeitsunfall fünf Mitarbeiter verletzt worden, berichtet die „Hamburger Morgenpost“. Unter Druck stehendes Hydrauliköl sei in einer Werkshalle ausgetreten, mehrere Monteure hätten austretende Dämpfe eingeatmet und seien kollabiert, berichtet die Zeitung. Sie klagten demnach über Atemwegsreizungen und seien in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Amt für Arbeitsschutz habe die Ermittlungen zur Unglücksursache aufgenommen.

Mehr zum Thema

39 Leichen in Lkw-Container: Opfer sind erfroren

18-Jährige in Park in der Münchner Innenstadt vergewaltigt

RND/seb

In einem Park in der Münchner Innenstadt wird eine 18-Jährige vergewaltigt. Ein Großaufgebot fahndet nach dem Täter, der einen Tag später festgenommen wird.

23.10.2019

Die Liste seiner Verfehlungen ist lang: Kinderpornografie, unerlaubter Besitz von Waffen, Sex im Dienst. Jetzt hat das auch dienstrechtliche Konsequenzen für einen Bundespolizisten aus Hannover.

23.10.2019

5000 Euro Geldstrafe und ein Fahrverbot - so lautet das Urteil gegen einen 20-Jährigen aus Bayern. Im Vollrausch hatte der Angeklagte eine junge Frau totgefahren.

23.10.2019