Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fünf Tote bei Flugzeugabsturz in Belgien
Mehr Welt Panorama Fünf Tote bei Flugzeugabsturz in Belgien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 09.02.2013
Die Unglücksmaschine war eine Cessna in Privatbesitz. Quelle: dpa
Brüssel

Bei dem Absturz eines Kleinflugzeuges auf dem Flughafen Charleroi südlich der belgischen Hauptstadt Brüssel sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Das meldete die belgische Nachrichtenagentur Belga. Der Unfall ereignete sich am Samstagmorgen.

Alle Opfer gehörten zu einer Familie, berichtete der belgische Sender RTL. Es handele sich um einen Großvater, seine Schwiegertochter und ihre drei Kinder. Die zwei Mädchen und der Junge seien zwischen 2005 und 2010 geboren worden. Der Vater der Kinder werde am Flughafen erwartet, hieß es.

Die Unglücksmaschine war eine Cessna in Privatbesitz. Wegen Problemen beim Start habe das Flugzeug umkehren müssen, berichtete der Rundfunksender RTBF. Daraufhin schlug es neben einer der Landebahnen auf. Der Flughafen sollte bis zum späten Nachmittag für den Flugverkehr geschlossen bleiben. Ein Teil der Flüge wurde ins ostbelgische Lüttich umgeleitet.

dpa

Panorama Streitgespräch zwischen HAZ-Redakteuren - Selten so gelacht: Pro und Kontra zum Karneval

Karneval? Muss man mögen, findet HAZ-Redakteur Felix Harbart. Muss man nicht, sagt Kollege Imre Grimm. Das Ergebnis: Argumente für und gegen die Kombination von flachen Witzen, Verkleidungen und Alkohol.

09.02.2013

Zwei Systeme, zwei Geschwindigkeiten: An den Gymnasien macht man nach zwölf Jahren Abitur, an den Gesamtschulen bleibt den Schülern nach dem Willen der neuen Landesregierung ein Jahr mehr Zeit - ein Gewinn?

Saskia Döhner 09.02.2013

Rund drei Monate nach „Sandy“ legt schon wieder ein Sturm Teile der US-Ostküste lahm: „Nemo“ zieht mit viel Schnee und starken Windböen durch die Region. Hunderttausende Menschen sind ohne Strom, Innenstädte und Straßen verwaist. Und es soll weiter schneien.

09.02.2013