Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fünf Schweinegrippe-Fälle in Niedersachsen
Mehr Welt Panorama Fünf Schweinegrippe-Fälle in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:31 12.06.2009

Der Mann habe sich vermutlich bei einer Ausbildungsreise in die USA mit der Krankheit angesteckt und nach seiner Rückkehr über Grippe-Symptome geklagt. „Alle Kontaktpersonen sind isoliert und werden zum Teil prophylaktisch behandelt“, sagte der Leiter des zuständigen Kreisgesundheitsamtes in Lüneburg. Der Mann selbst werde zu Hause behandelt, weil wie bei bisher allen Fällen von Schweinegrippe in Europa keine schweren Krankheitssymptome aufgetreten seien.

Insgesamt sind in Niedersachsen nun fünf Menschen erkrankt: Neben dem Lüneburger eine 56-Jährige aus dem Kreis Lüneburg, eine 50 Jahre alte Frau aus dem Kreis Hildesheim, ein Göttinger Student und ein vierjähriger Junge aus Schortens im Kreis Friesland. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hatte die Schweinegrippe am Donnerstag als Pandemie eingestuft und die höchste Alarmstufe 6 ausgerufen.In ganz Deutschland zählen die Behörden bereits mehr als 100 Erkrankungen.

Gesundheitsministerin Mechthild Ross-Luttmann (CDU) wertete die Einstufung der Schweinegrippe durch die WHO dennoch als Formalie und warnte in einer Mitteilung vor Panikmache: „Auch wenn in Niedersachsen mit weiteren Erkrankungen gerechnet werden muss, entspricht das Infektionsgeschehen in Deutschland und damit auch in Niedersachsen nicht dem einer Pandemie.“ Sollte sich das Infektionsgeschehen verändern, sei Niedersachsen unter anderem mit einer erhöhten Notfallreserve an Medikamenten gut vorbereitet.

lni

Die Gewalt in Afghanistan hat nach Einschätzung des Chefs des US-Zentralkommandos, David Petraeus, ein neues Rekordniveau erreicht und wird noch weiter zunehmen.

12.06.2009

Bei einem Großbrand in einem Tanklager für Paraffin am Nord-Ostsee-Kanal in Kiel ist in der Nacht zum Freitag ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Ein Feuerwehrmann und eine Passantin erlitten leichte Rauchvergiftungen.

12.06.2009

Es ist ein Wettlauf mit der Zeit. Seit der neuartige Schweinegrippe-Erreger A (H1N1) im April identifiziert und sein Potenzial für eine Pandemie erkannt wurde, laufen weltweit die Vorbereitungen zur Herstellung eines Impfstoffes.

12.06.2009