Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fünf Meter in die Tiefe: Nackter Mann droht aus dem Fenster zu springen
Mehr Welt Panorama Fünf Meter in die Tiefe: Nackter Mann droht aus dem Fenster zu springen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 14.11.2021
Einsatzfahrzeuge der Polizei (Symbolbild).
Ein nackter Mann droht am Samstag aus seinem Fenster und fünf Meter in die Tiefe zu springen. Die Beamten entschärfen die Situation. Quelle: Imago/Deutzmann
Anzeige
Saarbrücken

In Saarbrücken hat ein nackter Mann gedroht, aus dem Fenster in die Tiefe zu springen. Mehrere Notrufe seien am Samstagnachmittag eingegangen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Mann habe an einem Wohnungsfenster gestanden und damit gedroht, fünf Meter hinab auf eine stark befahrene Straße zu springen. Ein Polizeibeamter und ein Arzt konnten den 56-Jährigen in ein Gespräch verwickeln, während die Feuerwehr sich auf den Sprung vorbereitete. Schließlich sprang der Mann zunächst auf ein Vordach. Er konnte demnach dazu bewogen werden, mit einer angestellten Leiter bis zum Gehweg abzusteigen und das Messer abzulegen.

Mehr zum Thema

Kindesmissbrauch in der DDR: Kaum Hilfe für die Opfer

Versuchter Totschlag: Mann hat in seiner Ehefrau den Teufel gesehen

Nach schweren Unwettern mit zwei Toten: Sizilianer zittern jetzt vor einem Medicane

Mann bleibt unverletzt

Laut Polizei war der Mann verwirrt. Er blieb unverletzt und wurde anschließend in eine psychiatrische Einrichtung gebracht.

RND/dpa

Der Artikel "Fünf Meter in die Tiefe: Nackter Mann droht aus dem Fenster zu springen" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.