Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Freigänger wegen Sexualverbrechen vor Gericht
Mehr Welt Panorama Freigänger wegen Sexualverbrechen vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:32 13.11.2012
Am Dienstag beginnt in Göttingen der Prozess gegen einen 36-Jährigen, der während eines Freigangs eine Frau überfallen und misshandelt haben soll. Quelle: Symbolfoto
Göttingen

Weil er während eines Freiganges eine Frau überfallen und misshandelt haben soll, steht ein bereits früher verurteilter Sexualstraftäter ab Dienstag in Göttingen erneut vor Gericht. Laut Anklage hat der Patient des Landeskrankenhauses Moringen im April dieses Jahres das Opfer überfallen, der Frau einen Kabelbinder um den Hals gewickelt und sie gezwungen, sich auszuziehen.

Als eine Vergewaltigung misslang, soll der 36-Jährige ihr Lösungsmittel injiziert haben. Das Opfer wurde erheblich verletzt.

Das Landgericht Hildesheim hatte den Angeklagten bereit 2004 wegen sexueller Nötigung und räuberischer Erpressung verurteilt und in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen.

dpa

Sein Opfer ist seit der Messerattacke schwer behindert. Ein 24-Jähriger hatte den sechsjährigen Sohn seiner Ex-Freundin angegriffen, nachdem er zuvor auf die Mutter eingestochen hatte.

12.11.2012

Einen Tag war Oldenburg vom Bahnverkehr abgehängt. Am Sonntagvormittag war ein leerer Zug bei Rangierarbeiten am Bahnhof aus dem Gleis gesprungen. Pendler und Fernreisende mussten Busse benutzen.

Sarah Dettmer 12.11.2012

Der Hildesheimer Linken-Politiker Hannes Hoppe steht wegen einer Online-Pöbelei in der Kritik. In einem parteiinternen Facebook-Forum soll der Landtagskandidat einen Kontrahenten zum Selbstmord aufgefordert haben. Weiterhin fielen Beleidigungen wie "Spasti", "Dummbeutel" und "Muttisöhnchen".

15.11.2012