Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frau von eigenem Auto erfasst und schwer verletzt
Mehr Welt Panorama Frau von eigenem Auto erfasst und schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:25 23.10.2019
In Sachsen ist eine Frau von ihrem eigenen Auto erfasst worden. Quelle: Boris Roessler/dpa
Lichtenau

Eine 76-Jährige ist in Lichtenau (Landkreis Mittelsachsen) von ihrem eigenen Auto erfasst und schwer verletzt worden.

Die Seniorin habe das Fahrzeug am Dienstagabend in der Garage abgestellt, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Dabei vergaß sie vermutlich, die Handbremse anzuziehen, so dass das Auto beim Abschließen aus der Garage rollte.

Frau wollte Auto anhalten

Weil die 76-Jährige wohl versuchte, das Fahrzeug anzuhalten, wurde sie von ihm erfasst, mitgeschleift und verletzt, so die Polizei. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr zum Thema

Hund von Auto erfasst, durch die Luft geschleudert und getötet – es war wohl Absicht

RND/dpa

Ein Ausweichmanöver endete im Landkreis Bernkastel-Wittlich im Straßengraben. Ein schwer verletzter 85-Jähriger befreite sich aus seinem verunglückten Wagen und kroch die Böschung hoch. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der mutmaßliche Unfallverursacher, ein Lieferwagen, flüchtete nach Angaben einer Polizeisprecherin.

23.10.2019

Ein Lastwagen ist bei Merzen auf die Fahrspur eines Schulbusses geraten. Erst in letzter Sekunde lenkte der Lkw-Fahrer zurück. Die Außenspiegel der Fahrzeuge berührten einander.

23.10.2019

Gustav Gerneth ist gestorben – der älteste Mann Deutschlands wurde neun Jahre vor Beginn des Ersten Weltkriegs geboren. Mit 114 Jahren ist er am Dienstag zu Hause im sachsen-anhaltischen Havelberg friedlich eingeschlafen.

23.10.2019