Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frau greift Python an, um Hund zu retten
Mehr Welt Panorama Frau greift Python an, um Hund zu retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:14 04.12.2014
Das Symbolfoto zeigt eine Python. Quelle: dpa
Sydney

Eine Frau hat es in Australien mit einer vier Meter langen Riesenschlange aufgenommen, um den Foxterrier ihrer Eltern zu retten. Der Python ließ nach dem Attacken der Frau zwar von dem Welpen ab, aber es war zu spät: Das Tier war bereits erstickt, wie die Zeitung "Cairns Post" am Donnerstag berichtete.

Die Frau hörte das Winseln des Hundes im Garten, sah, dass der Python ihn schon im Würgegriff hatte und attackierte die Schlange daraufhin mit allen greifbaren Wurfgeschossen. "Was schließlich half, war, jede Menge Wasser auf ihn zu schütten", sagte sie der Zeitung.

Zusammen mit Nachbarn hob sie den Python auf, brachte ihn in den Busch und ließ ihn dort frei.

dpa

Während der letzten Revision des Kraftwerkes im Sommer hatten zerbrochene Federn an den Drosselklappen des Kühlsystems den Umweltminister auf den Plan gerufen. Stefan Wenzel (Grüne) will künftig einen noch genaueren Blick auf das Kernkraftwerk in Grohnde werfen. Der Reaktor Grohnde ist noch bis zum Jahr 2022 in Betrieb.

Michael B. Berger 06.12.2014

Folgenschwerer Lkw-Unfall in der Nacht zu Donnerstag auf der A30: Aus einem Gefahrguttransporter ist leicht entflammbares Expoxidharz ausgelaufen. Die Autobahn wurde in beide Richtungen gesperrt.

04.12.2014

Ob dieser Rentner seinen Führerschein je wieder sehen wird? Ein 90-jähriger Autofahrer ist auf einer Bundesstraße zunächst als Verkehrsrowdy aufgefallen, dann ignoriert er die hinter ihm mit Blaulicht fahrende Polizei.

04.12.2014