Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frau geht mit ihrem Hund Gassi – plötzlich wird sie niedergestochen
Mehr Welt Panorama Frau geht mit ihrem Hund Gassi – plötzlich wird sie niedergestochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 28.03.2019
Eine Frau geht mit ihrem Hund spazieren. (Symbolbild) Quelle: picture alliance / dpa
Burg

Eine 39-Jährige ist in Burg (Jerichower Land) beim Gassi gehen von einem Mann angegriffen und schwer verletzt worden. Der Täter stach der Frau am Mittwochabend wahrscheinlich mit einem Messer in den Oberkörper, wie die Polizei in Burg am Donnerstag mitteilte. Anschließend verschwand er. Die Frau konnte selbst den Notruf wählen. Mit schweren Verletzungen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Sie sei außer Lebensgefahr, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstagmorgen. Zuvor hatte der Sender „MDR Sachsen-Anhalt“ über den Angriff berichtet.

Eine Fahndung nach dem Täter blieb bisher erfolglos. Dabei war laut Polizei auch ein Fährtensuchhund im Einsatz.

Von RND/dpa