Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frau fühlt sich von Video-Telefonat gestört - sieben Verletzte
Mehr Welt Panorama Frau fühlt sich von Video-Telefonat gestört - sieben Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 26.08.2019
In Krefeld kam es zu einem handfesten Streit zwischen zwei Café-Besucherinnen (Symbolbild).
Krefeld

Weil sie sich in einem Café von einem Videotelefonat einer anderen Frau belästigt fühlte, soll eine 33-Jährige in Krefeld sieben Menschen mit Pfefferspray verletzt haben. Wegen des Telefonats sei es zu einem Wortgefecht zwischen der 33-Jährigen und der Telefoniererin gekommen, berichtete eine Polizeisprecherin in Krefeld am Montag.

Der Café-Betreiber habe den Streit noch zu schlichten versucht. Die 33-Jährige habe dennoch eine Spraydose gezückt, um sich gesprüht und sei dann geflüchtet. Zeugen hätten die Frau während der Tat gefilmt und das Video der Polizei gezeigt.

Ermittlungen wegen Körperverletzung

Die Beamten erkannten die 33-Jährige wieder und trafen sie in ihrer Wohnung an. Bei der Durchsuchung sei am Sonntag eine Dose mit "Tierabwehrspray" entdeckt und sichergestellt worden. Gegen die Frau wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die "Westdeutsche Zeitung" hatte zuerst berichtet.

RND/dpa

Mitten in einem polnischen Erholungsort kam es zu einer grausamen Tat: Bei einem Junggesellenabschied wurde der Bräutigam getötet.

26.08.2019

Eine junge Schottin trauerte um ihren verstorbenen Hund, doch ihr Arbeitgeber zeigte kein Verständnis. Als sie um eine Auszeit bat, musste sie gehen - für immer.

26.08.2019

Hitze, Schwüle, Gewitter und Schauer: In dieser Woche gibt der Sommer noch mal alles, was er zu bieten hat. Ab Sonntag wird es dann aber kühler. Wie wahrscheinlich sind weitere Hitzewellen im September?

26.08.2019