Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frau bei Sturm auf Mallorca von Palme erschlagen
Mehr Welt Panorama Frau bei Sturm auf Mallorca von Palme erschlagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 04.11.2019
Auf Mallorca wurde eine Frau von einer Palme erschlagen. (Symbol) Quelle: picture alliance / imageBROKER
Palma

Bei einem Sturm auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca ist eine Frau von einer umstürzenden Palme erschlagen worden. Das Unglück ereignete sich am Sonntag in der Nähe der Kathedrale in der Hauptstadt Palma, wie die örtliche Zeitung "Diario de Mallorca" unter Berufung auf die Behörden mitteilte. Ein Augenzeuge sagte der "Mallorca Zeitung", die 41 Jahre alte Frau sei von dem Baum am Kopf getroffen worden.

Mehrere Menschen hätten versucht, ihr noch am Unglücksort zu helfen. Aber auch Wiederbelebungsversuche von Rettungssanitätern seien vergeblich gewesen. Die Windböen hätten teilweise Geschwindigkeiten von mehr als 110 Stundenkilometern erreicht, hieß es.

Palmen wurden erst vor Kurzem überprüft

Der spanische Ministerpräsident Pedro Sánchez sprach auf Twitter von einer "schrecklichen Nachricht von den Balearen" und sprach der Familie der Toten sein Beileid aus.

Die Palmen in der Region seien erst kürzlich überprüft worden, wobei keine Krankheiten festgestellt worden seien, zitierten Medien die für Infrastruktur zuständige Stadträtin Angélica Pastor. Nun sollen die Bäume erneut inspiziert werden.

Mehr zum Thema

Beerdigung in Italien: Kita-Eltern sammeln für toten Antonio (6)

Wegen Sturm: Halloween in Nordamerika teils verschoben

RND/dpa

Am Bahnhof Kamen wird eine Zweijährige von einer aus einem Partyzug geworfenen Flasche schwer am Kopf verletzt, der Tatverdächtige stellt sich auf der Rückfahrt der Polizei. Jetzt werden neue Details bekannt.

04.11.2019

In Missouri hat eine Kellnerin von einem Stammgast einen Lotterieschein geschenkt bekommen und damit ordentlich abgesahnt: Das Los bescherte ihr 50.000 Dollar.

04.11.2019

Im Zusammenhang mit 39 Toten in einem Lkw bei London wurden in Vietnam acht weitere Verdächtige festgenommen. Sie sollen Teil eines Schleuserrings sein.

04.11.2019