Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Frachter auf Nordsee nach Kollision gesunken
Mehr Welt Panorama Frachter auf Nordsee nach Kollision gesunken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 06.12.2012
Der  Frachter „Baltic Ace“ ist nach einem Zusammenstoß mit einem Containerschiff gesunken. Quelle: dpa
Amsterdam

Nach der Kollision mit einem Containerschiff ist am Mittwochabend vor der niederländischen Küste ein Frachtschiff mit 24 Mann an Bord gesunken. “11 Menschen werden vermisst“, teilte der Sprecher der niederländischen Küstenwache, Peter Verburg, im niederländischen Fernsehen mit. 13 Menschen konnten bislang gerettet werden. Einige wurden leicht verletzt in ein Rotterdamer Krankenhaus eingeliefert. Rettungsboote, drei Helikopter und zwei Schiffe der niederländischen Marine suchten bei der Unglücksstelle nach Überlebenden.

Die Wetterbedingungen seien für die Rettung nicht ideal, sagte der Sprecher der Küstenwache. „Es ist dunkel, es weht ein starker Wind, und es ist kalt.“ Die bisher geretteten Personen hatten sich mit Rettungsflößen in Sicherheit gebracht.

Gegen 19.15 Uhr waren etwa 65 Kilometer vor der niederländischen Küste bei der süd-westlichen Provinz Zeeland der unter der Flagge der Bahamas fahrende Auto-Frachter „Baltic Ace“ mit dem Containerschiff „Corvus J“ aus Zypern zusammengeprallt. Die Ursache ist unbekannt. Die „Corvus J“ gehört zur Gesamtflotte der deutschen Reederei Jüngerhans im niedersächsischen Haren (Ems).

Die Schiffe waren auf einer der meist befahrenen Schiffsrouten der Welt unterwegs. Erst in der vergangenen Woche hatte die Internationale Seefahrtsorganisation IMO neue Fahrrouten der niederländischen Regierung genehmigt, die ab August 2013 gelten sollen.

Die „Baltic Ace“ war vom belgischen Zeebrugge auf dem Weg ins finnische Kotka. Das Containerschiff, das kaum beschädigt wurde, kam aus dem schottischen Grangemouth und fuhr nach Antwerpen.

dpa/sag

Panorama Kinderpflicht und Medien-Terror - Schwangere Kate steht unter königlichem Druck

Nach der jahrelangen Beziehung zu Prinz William wird Kate vor der Hochzeit wohl gewusst haben, worauf sie sich einlässt. Jetzt zeigt sich, wie groß der Druck wirklich ist, der auf ihr lastet.

05.12.2012

Archäologen sind am Hildesheimer Dom auf rund 1000 Jahre alte Fundamente einer großen Kathedrale gestoßen. Die Mauerreste befinden sich zwischen dem Westwerk des Doms und dem Bischöflichen Generalvikariat, teilte ein Bistumssprecher am Mittwoch mit.

05.12.2012
Panorama Sturm trifft auf die Philippinen - Taifun „Bopha“ fordert mehr als 270 Tote

Die Menschen auf Mindanao wussten, dass mit Taifun „Bopha“ ein schwerer Sturm in Anmarsch war. Schützen konnten sich viele trotz der Warnungen nicht. Die Bilanz: mehr als 270 Tote und nochmal so viele Vermisste.

05.12.2012