Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Fast am Ziel: Betrunkener Autofahrer schläft vor Drive-in-Schalter ein
Mehr Welt Panorama Fast am Ziel: Betrunkener Autofahrer schläft vor Drive-in-Schalter ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 23.09.2019
Ein betrunkener Autofahrer ist an einem Drive-in eingeschlafen. Quelle: imago images / Jörg Schüler
Erftstadt

Er hatte es fast bis zum Ziel geschafft – und nickte dann weg. Bei laufendem Motor ist ein betrunkener 22-Jähriger am Steuer seines Autos vor einem Drive-in-Schalter eines Fast-Food-Restaurants in Erftstadt bei Köln eingeschlafen.

Ein 52 Jahre alter Autofahrer hinter ihm in der Schlange sei auf den Schlafenden aufmerksam geworden, weil der nicht weitergefahren sei, teilte die Polizei am Sonntag mit. Durch „Tätscheln der Wangen“ habe der Zeuge ihn am Samstagmorgen aufgeweckt, ihm die Autoschlüssel abgenommen und die Beamten benachrichtigt.

1,26 Promille

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,26 Promille. Der Mann habe angegeben, zuvor in einer Diskothek in Köln gewesen zu sein. Die Polizei stellte den Führerschein sicher. Zur Bestellung war es nicht mehr gekommen.

Lesen Sie auch: Zu betrunken: Autofahrer fällt bei Kontrolle aus seinem Auto

RND/dpa/msc

Bei einer Karussellfahrt auf dem Oktoberfest fällt ein kleiner Junge aus dem Fahrgeschäft - mit schlimmen Folgen. Jetzt untersuchen Experten das Unglücks-Karussell.

23.09.2019

Die Insolvenz von Thomas Cook hat viele Urlauber eiskalt erwischt. An deutschen Flughäfen wurden Betroffene aus den Schlangen gewinkt, auf Facebook helfen sie sich gegenseitig. Weitaus dramatischer ist die Lage bei britischen Touristen.

23.09.2019

Der zehnjährige Maxim begeistert mit seinen Tricks auf dem Skateboard das Internet - das Besondere: Er hat keine Beine mehr hat. Auch ein Superstar hat den Zehnjährigen inzwischen ins Herz geschlossen.

23.09.2019