Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Familienvater aus Fluterschen muss in Sicherungsverwahrung
Mehr Welt Panorama Familienvater aus Fluterschen muss in Sicherungsverwahrung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 22.03.2011
Der Angeklagte im Westerwälder Missbrauchsfall (rechts) muss vierzehneinhalb Jahre in Haft. Quelle: dpa
Anzeige

Nach dem jahrzehntelangen schweren sexuellen Missbrauch seiner Kinder kommt der 48-jährige Detlef S. möglicherweise nie mehr auf freien Fuß. Das Landgericht Koblenz verurteilte den Familienvater aus dem Westerwald am Dienstag zu vierzehneinhalb Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung.

Der Mann hatte zugegeben, seine heute 18-jährige Tochter, eine 27 Jahre alte Stieftochter und deren Zwillingsbruder missbraucht zu haben. Beide Töchter verkaufte er zudem für Sex an Männer, mit der Stieftochter zeugte er sieben Kinder.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Ein Vater als Sex-Monster: Mehr als zwei Jahrzehnte lang soll ein Mann mehrere Familienmitglieder sexuell missbraucht haben. Mit der Stiftochter soll er mehrere Kinder gezeugt haben - sie äußerte sich nun erstmals im Fernsehen.

11.02.2011

Der Missbrauchsfall im Westerwald zieht immer weitere Kreise. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun auch gegen Mitarbeiter des Jugendamtes. Ein 48-Jähriger Familienvater muss sich in Koblenz wegen sexuellem Missbrauch in 350 Fällen verantworten.

23.02.2011

Im Koblenzer Missbrauchsprozess hat der Angeklagte ein Teilgeständnis abgelegt. Die Vorwürfe der Anklage, wonach er seine leibliche Tochter jahrelang missbraucht habe, seien zutreffend, sagte der Verteidiger des 48-jährigen Familienvaters nach Rücksprache mit seinem Mandanten im Koblenzer Landgericht am Mittwoch.

16.02.2011