Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ente löst Polizeieinsatz aus: Kollision mit Zug
Mehr Welt Panorama Ente löst Polizeieinsatz aus: Kollision mit Zug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 04.04.2019
Auf den Gleisen fand sich kein Mensch, sondern eine Ente. Quelle: Ralf Hirschberger/dpa
Warthausen

Eine Ente hat am Donnerstagvormittag gegen 10.10 Uhr im Landkreis Biberach einen Polizeieinsatz auf einer Bahnstrecke ausgelöst. Der Lokführer einer Regionalbahn auf der Fahrt von Ulm nach Biberach (Riß) bemerkte einen Schlag an seiner Lok und ging von einem Personenunfall aus.

Bei Eintreffen der alarmierten Beamten der Bundes- und Landespolizei sowie Kräften der Feuerwehr und des Rettungsdienstes konnte jedoch festgestellt werden, dass eine Ente für den Zusammenprall verantwortlich war. Das Tier starb durch die Kollision.

Keine Verletzten durch Vollbremsung

Durch die eingeleitete Schnellbremsung auf Höhe Warthausen verletzte sich nach jetzigen Erkenntnissen keiner der knapp ein Dutzend Reisenden. Die Strecke zwischen Biberach und Laupheim war bis 11:11 Uhr polizeilich gesperrt, wodurch es zu bahnbetrieblichen Auswirkungen kam.

Von RND/msk