Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Einer der Flugschreiber der jemenitischen Unglücksmaschine geortet
Mehr Welt Panorama Einer der Flugschreiber der jemenitischen Unglücksmaschine geortet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:09 01.07.2009
Verwandte der Opfer warten im Rathaus von Marseille auf neue Informationen.
Verwandte der Opfer warten im Rathaus von Marseille auf neue Informationen.
Anzeige

Eine Luft-Patrouille habe am Dienstagnachmittag rund 40 Kilometer vor der Küste der Hauptinsel Grande Comore das Signal der sogenannten Black Box geortet, noch am Mittwoch werde ein französisches Schiff mit ihrer Bergung beginnen, teilte der französische Staatssekretär für Zusammenarbeit, Alain Joyandet, mit. Joyandet war kurz nach Bekanntwerden des Absturzes auf die Komoren gereist.

Flugzeuge haben zwei Flugschreiber, die bei Unfällen oftmals Aufschluss über die Ursache geben können: Den Flugdatenschreiber, der die technischen Daten während des Fluges registriert, sowie den „Voice Recorder“, der alle Geräusche und Gespräche im Cockpit aufzeichnet.

Die Maschine des Typs Airbus A310 der jemenitischen Gesellschaft Yemenia mit 153 Menschen an Bord war in der Nacht zu Dienstag bei schlechtem Wetter kurz vor der Landung auf den Komoren verunglückt. Rettungskräfte bargen später ein 14-jähriges Mädchen aus dem Indischen Ozean, das wie durch ein Wunder den Absturz überlebt hatte.

afp