Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama ETA bekennt sich zu fünf Anschlägen seit Januar
Mehr Welt Panorama ETA bekennt sich zu fünf Anschlägen seit Januar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:39 15.06.2009
Die Zeichnung auf einer Mauer in der Nordspanischen Stadt Alasua weist auf die baskische Untergrundorganisation ETA hin. Quelle: Rafa Rivas/afp

Die aus einem am Montag bei der baskischen Zeitung „Gara“ eingegangenen Bekennerschreiben hervorgeht, bekannte sich die ETA unter anderem zu einem versuchten Bombenanschlag auf Polizisten im nordspanischen Baskenland. Die beiden Sprengsätze konnten von den Beamten entschärft werden. Außerdem bekannte sich die ETA zu einem Anschlag in einem Geschäftsviertel der spanischen Hauptstadt Madrid im Februar. Die Autobombe hatte einen Krater von einem Meter Tiefe hinterlassen und rund 30 Autos beschädigt, verletzt wurde jedoch niemand.

Die ETA kämpft seit fast 40 Jahren gewaltsam für ein unabhängiges Baskenland. Dabei starben bislang mehr als 800 Menschen.

afp

In Europa ist erstmals ein Mensch an der Schweinegrippe gestorben. Wie die schottische Regierung am Sonntag mitteilte, starb ein wegen einer Infektion mit dem Virus A (H1N1) behandelter Patient im Krankenhaus.

14.06.2009

Eine Mutter von Sechslingen aus Nordirland verdankt den reichhaltigen Kindersegen nach eigenen Worten ihrer Gottgläubigkeit.

14.06.2009

Die Zahl der Schweinegrippe-Erkrankungen in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt Düsseldorf ist weiter gestiegen. Am Sonntag wurden sieben neue Krankheitsfälle registriert.

14.06.2009