Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Duo raubt auf New Yorker Pferderennbahn 250.000 Dollar
Mehr Welt Panorama Duo raubt auf New Yorker Pferderennbahn 250.000 Dollar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 09.03.2020
Eine Pferderennbahn wurde zum Tatort. (Symbolbild) Quelle: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/
Anzeige
New York

Die Polizei von New York fahndet nach zwei Unbekannten, die die Aqueduct Pferderennbahn im New Yorker Vorort Queens um 250.000 Dollar (rund 218.000 Euro) erleichtert haben. Nicht etwa, in dem sie bei Wetten aufs richtige Pferd setzten, sondern das Geld mit Waffengewalt erbeuteten.

Das Duo war demnach vier Stunden nach dem letzten Rennen am späten Samstagabend in den Kassenraum eingedrungen. Laut eines Insiders der „New York Post“ trugen sie OP-Masken und zwangen die Angestellten mit gezogenen Pistolen, die Tagesgewinne herauszurücken: „Sie konnten danach unbemerkt in ein nahe gelegenes Spielcasino entkommen, wo sie in der Masse untergetaucht sind. Die Cops haben alle Videoaufnahmen mitgenommen und hoffen, so die Identität der Räuber festzustellen.“

Anzeige

Mehr zum Thema

Mann wirft wehrlose Frau aus Rollstuhl, um ihn zu stehlen

Bonnie Strange auf Bali ausgeraubt - Handy und Kreditkarte weg

RND/sin

Der Artikel "Duo raubt auf New Yorker Pferderennbahn 250.000 Dollar" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.

Anzeige