Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Dritter Todesfall wegen Schweinegrippe in den USA
Mehr Welt Panorama Dritter Todesfall wegen Schweinegrippe in den USA
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:59 10.05.2009
Eine Frau mit Mundschutz in der Central Station Ende April in New York.
Eine Frau mit Mundschutz in der Central Station Ende April in New York. Quelle: Don Emmert/afp
Anzeige

Er habe Herzprobleme gehabt und sei in der vergangenen Woche vermutlich an Komplikationen durch eine Infektion mit dem Influenza-Virus A (H1N1) gestorben. Insgesamt haben sich nach Behördenangaben in dem Bundesstaat bislang 101 Menschen mit der Schweinegrippe angesteckt.

Bislang hatten die US-Behörden zwei Todesfälle im Bundesstaat Texas bestätigt. Im Ursprungsland Mexiko starben 48 Menschen an der Schweinegrippe, in Kanada und Costa Rica gab es jeweils einen Todesfall.

Nach Angaben der WHO wurden bis Sonntag mehr als 4300 Infektionen in 29 Ländern bestätigt. Nach Japan und Australien meldete am Sonnabend auch Norwegen erste Infektionen mit dem Influenza-Virus A (H1N1). Wie die Gesundheitsbehörden mitteilten, handelt es sich um zwei junge Erwachsene, die kürzlich aus Mexiko zurückkamen.

afp