Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Dreijähriger stirbt bei Feuer
Mehr Welt Panorama Dreijähriger stirbt bei Feuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 02.09.2017
Rußgeschwärzt ist die Fassade der Wohnung, in der der Dreijährige in Bremerhaven starb. Quelle: Feuerwehr Bremerhaven/dpa
Anzeige

Die Eltern konnten nicht mehr bis zu dem kleinen Jungen gelangen, wie der leitende Branddirektor der Feuerwehr Bremerhaven, Jens Cordes, sagte.

Die Ursache für das Feuer ist noch völlig unklar. Der Junge sei nicht in dem Zimmer gewesen, in dem der Brand ausbrach.

Anzeige

Rettungskräfte brachten das Kind aus dem Gebäude und belebten es wieder, es starb aber im Krankenhaus. Zwölf Menschen und die Eltern des Jungen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, 22 weitere wurden vor Ort untersucht und betreut. Unter den Verletzten befanden sich auch einige Polizeibeamte, die eine Rauchgasvergiftung erlitten.

Allein von der Berufsfeuerwehr Bremerhaven waren rund 90 Einsatzkräfte vor Ort, hinzu kamen Helfer der freiwilligen Feuerwehr sowie von der Johanniter-Unfall-Hilfe und vom Deutschen Roten Kreuz. Die Notfallseelsorge betreute die Anwohner.

Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer in der Wohnung der Familie ausgebrochen. Gegen 8.20 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehr ein. Der Einsatz dauert bis zum Mittag an. Informationen zur Brandursache liegen noch nicht vor. Die Polizei stellte die Möbel aus der Brandwohnung sicher. Brandermittler werden sie - wie in solchen Fällen üblich - auf Hinweise und Spuren untersuchen, hieß es von der Polizei.

lni/sbü