Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Drei Männer wegen Millionenraubs bei Londoner Juwelier angeklagt
Mehr Welt Panorama Drei Männer wegen Millionenraubs bei Londoner Juwelier angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 21.08.2009
Drei Männer Millionenraubs Londoner Juwelier graff angeklagt  beute 47 Millionen Euro
Bei dem Überfall auf das renommierte Juweliergeschäft Graff hatten zwei Männer Schmuck im Wert von 47 Millionen Euro erbeutet. Quelle: Leon Neal/afp
Anzeige

Das zuständige Gericht im Stadtteil Wimbledon legte fest, dass die beiden 24 und 26 Jahre alten Männer bis zum nächsten Termin am 1. September im Gefängnis bleiben müssen. Dann soll ihre Rolle bei dem Überfall auf das renommierte Juweliergeschäft Graff im noblen Stadtteil Mayfair am 6. August genauer untersucht werden. Bei dem Überfall hatten zwei auffallend elegant gekleidete Männer Schmuck im Wert von umgerechnet 47 Millionen Euro erbeutet.

Die beiden nun angeklagten Verdächtigen werden laut Angaben ihrer Anwälte von den Ermittlern verdächtigt, diese beiden von Videokameras gefilmten Haupttäter zu sein. „Das ist aber totaler Unsinn. Die Aufnahmen zeigen ganz klar, dass mein Mandant nicht der Täter sein kann“, sagte einer der Anwälte.

Die Polizei teilte derweil mit, im Zusammenhang mit dem Raubzug sei auch ein 42-jähriger Mann angeklagt worden. Er soll am Samstag einem Richter vorgeführt werden. Dem Mann werde Verschwörung mit den ersten beiden Angeklagten vorgeworfen. Angesichts des perfekt geplanten Raubs gehen die Ermittler davon aus, dass mehr als zwei Täter beteiligt waren.

afp