Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Drei Jugendliche sterben bei Autounfall
Mehr Welt Panorama Drei Jugendliche sterben bei Autounfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 10.11.2012
Stade

Auch der 18 Jahre alte Fahrer wurde auf einen angrenzenden Acker geschleudert. Er erlitt schwere Verletzungen, schwebe jedoch nicht in Lebensgefahr, sagte ein Polizeisprecher am Samstagnachmittag. Sein 16 Jahre alter Beifahrer kam mit leichten Blessuren davon. Der Unfall geschah im Landkreis Stade.

Der 18 Jahre alter Fahranfänger hatte vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto sei daraufhin ins Schleudern geraten, von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Die Wucht des Aufpralls war so heftig, dass der Wagen in zwei Teile gerissen wurde. „Die beiden Autoteile lagen etwa 40 Meter von einander entfernt“, sagte ein Polizeisprecher. Die Kreisstraße 70 war zwischen Kutenholz und Fredenbeck für etwa drei Stunden voll gesperrt.

dpa

Besonders viele Heiratswillige wollen sich am 12.12.12 das „Ja“-Wort geben. Niedersachsens Standesämter richten Sondertermine ein, um dem Andrang nachzukommen. Das nächste Schnapszahldatum gibt es erst im Jahr 2022.

10.11.2012

Nach einer Schießerei in Hilden bei Düsseldorf steht die Polizei mit ihren Ermittlungen noch ganz am Anfang. In einem Fabrikgebäude waren ein Mann erschossen und vier andere verletzt worden. Die Hintergründe der Tat sind bislang völlig unklar.

11.11.2012

In den ersten zehn Monaten des Jahres musste das Spezialeinsatzkommando insgesamt zu 127 Einsätzen in Niedersachsen ausrücken. Dabei wurden 50 Personen festgenommen und 61 in Gewahrsam genommen. In dem Zeitraum hat es aber auch zwei Pannen gegeben.

10.11.2012