Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Drei Corona-Patienten sterben bei Brand in bulgarischer Klinik
Mehr Welt Panorama Drei Corona-Patienten sterben bei Brand in bulgarischer Klinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 14.11.2021
Nach amtlichen Informationen wurde das Feuer durch „Fahrlässigkeit der Patienten“ ausgelöst.
Nach amtlichen Informationen wurde das Feuer durch „Fahrlässigkeit der Patienten“ ausgelöst. Quelle: imago images/Future Image
Anzeige
Sliwen

In Bulgarien sind drei Covid-19-Patienten bei einem Brand in einer Klinik der Stadt Sliwen gestorben. Das in der Nacht zum Sonntag in der Covid-19-Station ausgebrochene Feuer wurde amtlichen Informationen zufolge auf „Fahrlässigkeit der Patienten“ zurückgeführt. Wie das Staatsradio in Sofia berichtete, soll einer der ums Leben gekommenen Männer eine Zigarette angezündet haben. Sechs weitere Covid-Patienten wurden in Sicherheit gebracht. Bei dem Brand wurden keine Mitarbeiter der Klinik verletzt.

Mehr zum Thema

Österreich-Kanzler Schallenberg verkündet Lockdown für Ungeimpfte ab Montag

„Wir hatten Vorfälle, auch mit tödlichem Verlauf“: Warum sich Menschen jetzt gegen Corona impfen lassen

Dunkelziffer: Wie viele Corona-Infektionen werden nicht entdeckt – und welche Folgen hat das?

Vorfall unmittelbar vor Präsidenten- und Parlamentswahl

Der Vorfall in der Covid-19-Station im ostbulgarischen Sliwen ereignete sich unmittelbar vor Beginn einer Präsidenten- und Parlamentswahl am Sonntag. Die Abstimmung per Wahlautomaten wurde mitten in einer heftigen, vierten Corona-Welle organisiert. Tausende Menschen unter Corona-Quarantäne können in mobilen Wahlurnen ihre Stimme abgeben. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Bulgarien lag zuletzt bei 338 pro 100 000 Menschen. In Deutschland lag sie bundesweit bei 289.

RND/dpa

Der Artikel "Drei Corona-Patienten sterben bei Brand in bulgarischer Klinik" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.