Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Diebe brechen mit Bagger in Supermarkt ein
Mehr Welt Panorama Diebe brechen mit Bagger in Supermarkt ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 22.06.2016
Unbekannte haben im Harz mit einem Bagger die Außenwand eines Supermarkts eingerissen und aus einem Geldautomaten mehrere Kassetten mit Bargeld gestohlen. Quelle: Matthias Bein/dpa
Thale

Anfang April war der Einbruch noch gescheitert, wie damals die Mitteldeutsche Zeitung berichtete. Erfolglos versuchten sie mit einem Bagger die Wand einzureißen, hinter der sich ein Geldautomat befand.

In der Nacht zum Mittwoch versuchten Unbekannte erneut, nach dem gleichen Muster in den Supermarkt einzubrechen. Den Bagger hatten sie zuvor von einer Baustelle gestohlen, wie die Polizei mitteilte.  Damit rissen sie die Außenwand des Supermarktes ein und stahlen aus dem Geldautomaten mehrere Kassetten mit Bargeld.

Streifenwagen stößt mit Fluchtfahrzeug zusammen

Nach dem Einbruch flüchteten die Täter mit einem Auto, den Bagger ließen sie zurück. Durch die Fahndung, bei der auch ein Hubschrauber zum Einsatz kam, wurde das Auto entdeckt. Ein Streifenwagen verfolgte den Wagen. Die Fahrzeuge stießen zusammen, die Diebe konnten jedoch mit ihrem Fahrzeug weiterfahren und flüchten. Die Polizei fahndet nach ihnen. Wie viel Geld sie erbeuteten, ist noch unklar.

dpa/RND/wer

Panorama Hitzewarnung für Niedersachsen - Über 30 Grad: Heute wird es richtig heiß!

Meteorologen erwarten eine Hitzewelle in Deutschland. Am Donnerstag werden die Temperaturen auf über 30 Grad springen. Für Hannover und weite Teile Niedersachsens gilt deshalb eine Hitzewarnung.

23.06.2016

Eine Verkehrsbehinderung der besondeern Art erlebten Autofahrer in Ludwigshafen am Dienstagabend. Ein Schwan hatte es sich auf einer Hauptstraße bequem gemacht und legte über Stunden den Verkehr lahm.

22.06.2016

In Hamburg-Harburg starb ein Vierjähriger in einem Supermarkt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen den Betreiber des Ladens wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung.

22.06.2016