Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Hendrikje Fitz schreibt bewegenden Brief
Mehr Welt Panorama Hendrikje Fitz schreibt bewegenden Brief
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 05.11.2015
Spielt auch in der Serie eine Krebspatientin: Hendrikje Fitz mit den Schaupieler-Kollegen Dieter Bellmann (l.) und Thomas Rühmann beim Bavaria-Empfang in München. Quelle: dpa
Hannover/Berlin

Vor wenigen Monaten dachte Hendrikje Fitz ("In aller Freundschaft"), sie hätte den Brustkrebs besiegt. Doch im Oktober wurde klar, dass die Krankheit zurückgekehrt ist. Die Diagnose: Metastasen im Gehirn. Auf ihrer Facebookseite beschreibt die 54-Jährige den Moment, in dem sie von der Rückkehr der Krankheit erfuhr: "Am Ende des Sommers dann Ursachenforschung - ein Hirn CT - eine Diagnose: positiv - Metastasen im Hirn. Zäsur. Nein, kein Schock - eher eine ganz fokussierte Ruhe."

Wie lange sie noch leben wird, konnten ihr die Ärzte nicht sagen. Vielleicht nur noch Monate, vielleicht Jahre. Die Angst vor Schmerzen sei ihr genommen worden. Ihr wurde zugesichert, dass sie das Empfinden selbst bestimmen könne. "Seit mir diese Angst genommen worden ist, kann ich meine Situation nicht nur annehmen, sondern ich erlebe sie vielmehr als eine der intensivsten überhaupt in meinem Leben." Sie fühle sich aufgehoben bei ihren Freunden, mit denen sie die Krankheit meistern könne. Manchmal sogar mit einem Lächeln.

Weil Fitz möchte, dass dem Sterben "ein adäquater Platz in unserer Gesellschaft eingeräumt wird", teilt sie ihre Gedanken auf Facebook. Die Fans danken es ihr mit Zuspruch und Anerkennung.

Hendrikje Fitz ist die Tochter des vor zwei Jahren verstorbenen Schauspielers Peter Fitz und die Schwester des Schauspielers Florian Fitz. Bekannt wurde die in Berlin lebende gebürtige Frankfurterin durch die Hauptrolle der Pia Heilmann in der Arztserie "In aller Freundschaft", in der sie seit 1998 an der Seite ihres Film-Ehemanns Thomas Rühmann zu sehen ist.

Ihre Serienfigur erkrankte 2012 ebenfalls an Krebs, die Schauspielerin ließ sich für die Rolle damals die Haare rasieren. Nachdem sie im August 2014 selbst die Diagnose Brustkrebs erhielt, arbeitete sie ihr persönliches Schicksal in ihre Rolle als Pia Heilmann ein.

so

Panorama Kompromiss bei Y-Trasse - „Das Y ist damit tot“

Nach langem Tauziehen gibt es Klarheit bei der Y-Trasse. Der Bund will die Empfehlung des Dialogforums umsetzen und bestehende Bahnstrecken zwischen Hannover, Hamburg und Bremen ausbauen. Industrie und Hafenwirtschaft zweifeln weiter, ob das reicht.

05.11.2015

Weil er einer Reporterin den Handschlag verweigerte, hat der niederländische Fußballprofi Nacer Barazite vom FC Utrecht in seiner Heimat für heftige Diskussionen gesorgt. Die Sendung wurde live ausgestrahlt.

05.11.2015
Panorama Sylt: Tödliche Attacke in Flüchtlingsunterkunft - 26-Jähriger gesteht Messerangriff

Nach der Bluttat in einer Sylter Flüchtlingsunterkunft hat der 26-jährige Tatverdächtige ein Geständnis abgelegt. Offenbar handet es sich um einen psychisch kranken Mann. Das Opfer stammte aus Somalia und soll nun obduziert werden.

05.11.2015