Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Deutschland gewinnt Grand Prix der Volksmusik
Mehr Welt Panorama Deutschland gewinnt Grand Prix der Volksmusik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 29.08.2010
Gewinner des 25. Grand Prix der Volksmusik 2010: Belsy & Florian Fesl. Quelle: dpa
Anzeige

Mit dem Schunkel-Schmachtfetzen „I hab Di gern“ haben Belsy & Florian Fesl am Sonnabendabend den Grand Prix der Volksmusik für Deutschland gewonnen. Damit geht die Bergkristall-Trophäe erstmals seit 1994 wieder an die Bundesrepublik. Bei dem seit Wochen ausverkauften Folklore-Spektakel in Wien traten im 25. Jahr seines Bestehens je vier Gruppen aus Österreich, der Schweiz, Deutschland und Südtirol gegeneinander an. Die von Marc Pircher moderierte Show wurde live in den gesamten deutschsprachigen Raum übertragen, in Deutschland sendete das ZDF.

Das Ermitteln der Sieger funktioniert ähnlich wie beim Eurovision Song Contest: Die Fernsehzuschauer können für ihren Favoriten anrufen - der darf aber nicht aus dem eigenen Land sein. Ein Repräsentant verliest dann live die Punkte. Zudem gibt eine Fachjury bereits im Vorfeld ihre Stimme ab. Den Interpreten ist es freigestellt, ob sie live, im Halbplayback- oder Vollplayback-Verfahren singen wollen.

Anzeige

dpa

29.08.2010