Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Deutsche „auf Hochtouren“ für Raumflug
Mehr Welt Panorama Deutsche „auf Hochtouren“ für Raumflug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 31.10.2011
Während eines unbemannten Weltraumflugs wollen deutsche Wissenschaftler mit chinesischen Kollegen an Bord des Raumschiffes Shenzhou-8 Experimente durchführen.
Während eines unbemannten Weltraumflugs wollen deutsche Wissenschaftler mit chinesischen Kollegen an Bord des Raumschiffes Shenzhou-8 Experimente durchführen.
Anzeige
Peking

Das „Magische Schiff“ soll um 22.58 Uhr MEZ (Dienstag 05.58 Uhr Ortszeit) abheben. Im Mittelpunkt des Fluges steht das erste chinesische Rendezvous im All.

Innerhalb von zwei Tagen nach seinem Start soll „Shenzhou 8“ an dem Weltraummodul „Tiangong 1“ andocken. Ein Erfolg des Manövers ist eine Grundvoraussetzung für die Pläne zum Bau einer Raumstation, die 2020 fertiggestellt werden soll.

Der schon länger geplante Startzeitpunkt war zunächst wegen „dramatisch wechselnder Wetterbedingungen“ am Raumfahrtbahnhof in Jiuquan (Provinz Gansu) in der Wüste Gobi in Gefahr geraten, doch hielten die Verantwortlichen am Flugplan fest. „Das Wetter ist hier lokal sehr unterschiedlich“, sagte Preu. „Aber jetzt haben wir blauen Himmel mit kleinen Wolken.“

Die Vorhersage sei auch gut.

dpa/kas

31.10.2011
30.10.2011