Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Deutsche Fregatte vereitelt Piratenangriff im Golf von Aden
Mehr Welt Panorama Deutsche Fregatte vereitelt Piratenangriff im Golf von Aden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 04.10.2010
Die Fregatte Köln hat den Angriff von Seeräubern auf ein Motorschiff verhindert. (Symbolbild)
Die Fregatte Köln hat den Angriff von Seeräubern auf ein Motorschiff verhindert. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige

Die deutsche Fregatte Köln hat im Golf von Aden einen Piratenangriff vereitelt. Wie das Bundesverteidigungsministerium in Berlin am Montag mitteilte, empfing die Fregatte am Sonntagnachmittag vor der Küste Somalias einen Notruf eines unter liberianischer Flagge fahrenden Motorschiffs.

Daraufhin habe der Bordhubschrauber der Fregatte das Boot der Angreifer durch Warnschüsse stoppen können. Deutsche Soldaten hätten das Boot durchsucht. Zuvor hätten die Verdächtigen allerdings Gegenstände über Bord geworfen, es hätten später keine Beweismittel sichergestellt werden können. Die Verdächtigen wurden demnach nicht festgenommen.

Deutschland ist an der europäischen Anti-Piraten-Mission „Atalanta“ vor der Ostküste Afrikas beteiligt. Das aktuelle Bundestags-Mandat für den Einsatz läuft Mitte Dezember aus.

afp

Mehr zum Thema

Der Ansturm auf die Immobilien in Nairobi ist nur ein Symptom dafür, was mit den Millionenlösegeldern geschieht, die Somalias Piraten mit ihren Entführungen verdienen.

22.04.2009

In den Niederlanden hat am Montag erstmals ein Verfahren gegen fünf mutmaßliche Piraten aus Somalia begonnen, die im Golf von Aden einen niederländischen Frachter angegriffen haben sollen.

18.05.2009

Die 333 Meter lange „Samho Dream“ war auf dem Weg vom Irak in die USA, als vermutlich somalische Piraten den südkoreanischen Öltanker vor der ostafrikanischen Küste gekapert haben.

05.04.2010