Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama ICE-Zugteile trennen sich während der Fahrt
Mehr Welt Panorama ICE-Zugteile trennen sich während der Fahrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 24.01.2014
Entkoppelter ICE: Die Bahn kündigte eine Untersuchung der Panne an.
Entkoppelter ICE: Die Bahn kündigte eine Untersuchung der Panne an. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige
Neustadt

Ein ICE der Deutschen Bahn ist am Freitagmorgen auf der Strecke zwischen Berlin und Hamburg liegengeblieben, weil die beiden Zugteile sich während der Fahrt getrennt hatten. Der Zug stoppte daraufhin automatisch bei Neustadt (Dosse) in Brandenburg, wie ein Bahnsprecher mitteilte. Etwa hundert Fahrgäste aus der hinteren Hälfte des Zuges mussten in einen nachfolgenden ICE umsteigen, um verspätet nach Hamburg zu gelangen. Der vordere Teil des liegengebliebenen ICE konnte gegen 8.30 Uhr weiterfahren. Die genaue Ursache der Panne soll nun untersucht werden.

dpa/frs

Panorama Schleswig-Holstein und NRW - Drei Menschen sterben bei Familiendramen
24.01.2014
24.01.2014
24.01.2014