Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Denver: Passagier wollte Tür von fliegender Maschine öffnen
Mehr Welt Panorama Denver: Passagier wollte Tür von fliegender Maschine öffnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:34 24.01.2010
Am Sonnabend wollte ein Mann die Kabinentür einer United-Airlines-Maschine während des Fluges öffnen. Quelle: afp (Archiv)
Anzeige

Eine Maschine der US-Fluggesellschaft United Airlines ist am Sonnabend in Denver außerplanmäßig gelandet, nachdem ein Passagier in der Luft eine Kabinentür öffnen wollte. Ein Flughafensprecher sagte der „Denver Post“, es sei unmöglich, eine Außentür während des Fluges zu öffnen. Der Mann wurde nach der Landung in Denver (US-Bundesstaat Colorado) festgenommen. Die Maschine war auf dem Weg von Washington nach Las Vegas, sagte Flughafensprecher Jeff Green. Die Hintergründe des Vorfalls waren unklar.

dpa

Mehr zum Thema

Aus Eifersucht soll ein 50-jähriger Kölner mit einer falschen Terrorwarnung am Freitagabend am Flughafen Köln/Bonn für Aufregung gesorgt haben. Dem Mann sei es darum gegangen, einem Nebenbuhler Unannehmlichkeiten zu bereiten, den er unter den Passagieren der Turkish-Airlines-Maschine vermutet habe.

23.01.2010

Die angebliche Bombendrohung gegen ein US-Passagierflugzeug auf dem Weg von New York nach Kentucky hat sich als Fehlalarm entpuppt.

21.01.2010

In den USA ist am Donnerstag ein Flugpassagier nach einer Bombendrohung festgenommen worden. Nach Angaben der US-Bundespolizei FBI wurde der Mann auf einem Flughafen in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania festgenommen.

21.01.2010
24.01.2010
23.01.2010