Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Das Kalenderblatt am 7. Oktober – was ist heute passiert?
Mehr Welt Panorama Das Kalenderblatt am 7. Oktober – was ist heute passiert?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.10.2021
Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?
Blick in den Kalender: Was ist heute passiert? Quelle: imago images/Shotshop
Anzeige
Berlin

Das aktuelle Kalenderblatt für Donnerstag, den 7. Oktober 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Donnerstag, 7. Oktober 2021

  • 40. Kalenderwoche, noch 85 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Waage
  • Namenstag: Gerold, Justina

Historie: Was ist am 7. Oktober passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 7. Oktober statt?

2020 – Für ihren Erfolg in der DNA-Forschung geht der Nobelpreis für Chemie an die in Berlin arbeitende Französin Emmanuelle Charpentier und an die US-Forscherin Jennifer A. Doudna.

2019 – Auf Befehl von Präsident Donald Trump beginnen die USA mit ihrem Truppenabzug aus der syrisch-türkischen Grenzregion. Bislang hatten sie die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) dort im Kampf gegen die Terrorgruppe Islamischer Staat unterstützt. Die Türkei sieht in der YPG eine Terrormiliz.

2006 – Die russische Journalistin und Regierungskritikerin Anna Politkowskaja wird in Moskau erschossen. In der Öffentlichkeit löst der Mord tiefe Bestürzung aus.

2001 – Knapp vier Wochen nach den Terroranschlägen in New York und Washington beginnen die USA mit ihrer militärischen Offensive gegen das Taliban-Regime in Afghanistan.

1996 – In den USA geht der stramm konservative TV-Nachrichten-Sender Fox News des Medienunternehmers Rupert Murdoch auf Sendung.

1991 – Richard von Weizsäcker reist zur ersten offiziellen Visite eines Bundespräsidenten in die Tschechoslowakei.

1986 – In Brokdorf wird das erste deutsche Atomkraftwerk seit der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl in Betrieb genommen.

1979 – Bei der Bürgerschaftswahl in Bremen erhält die Bremer Grüne Liste 5,1 Prozent der Stimmen und zieht damit als erste grüne Gruppierung in ein Landesparlament ein.

1571 – Eine spanisch-venezianische Flotte besiegt in der Seeschlacht bei Lepanto (heute Nafpaktos in Griechenland) die Osmanen, die im östlichen Mittelmeer die Handelswege zu beherrschen drohten.

Prominente Geburtstage am 7. Oktober

Wer wurde am 7. Oktober geboren?

1961 – Matthias Brandt (60), deutscher Schauspieler (ARD-Serie „Polizeiruf 110″) und Schriftsteller (“Blackbird“), Sohn des früheren Bundeskanzlers Willy Brandt

1952 – Wladimir Putin (69), russischer Politiker, Staatspräsident 2000-2008 und seit 2012

1946 – Georg Danzer, österreichischer Popmusiker („Jö schau“, „War das etwa Haschisch?“, „Sex-Appeal“), Mitbegründer des Austropop, gest. 2007

1936 – Nina Grunenberg, deutsche Journalistin, langjährige Redakteurin der Wochenzeitung „Die Zeit“, gest. 2017

1931 – Desmond Tutu (90), südafrikanischer Geistlicher, Friedensnobelpreis 1984 für seine Verdienste im Kampf gegen die Apartheid, Erzbischof von Kapstadt und damit Oberhaupt der anglikanischen Kirche Südafrikas 1986-1996

Prominente Todestage am 7. Oktober

Wer ist am 7. Oktober gestorben?

2016 – Barbara Kisseler, deutsche Politikerin, Kultursenatorin in Hamburg 2011-2016, geb. 1949

2014 – Siegfried Lenz, deutscher Schriftsteller („Deutschstunde“, „So zärtlich war Suleyken“), geb. 1926

RND/dpa

Der Artikel "Das Kalenderblatt am 7. Oktober – was ist heute passiert?" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.