Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Das Kalenderblatt am 2. Oktober – was ist heute passiert?
Mehr Welt Panorama Das Kalenderblatt am 2. Oktober – was ist heute passiert?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.10.2021
Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?
Blick in den Kalender: Was ist heute passiert? Quelle: imago images/Shotshop
Anzeige
Berlin

Das aktuelle Kalenderblatt für Samstag, den 2. Oktober 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Samstag, 2. Oktober 2021

  • 39. Kalenderwoche, noch 90 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Waage
  • Namenstag: Hermann, Jakob

Historie: Was ist am 2. Oktober passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 2. Oktober statt?

2006 – Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) gibt gemeinsam mit der Energiewirtschaft grünes Licht für einen ersten Windpark auf hoher See in Deutschland. Ein Testfeld von Windkraftanlagen soll in der Nordsee entstehen.

2001 – Wegen der Terroranschläge in den USA erklärt die Nato erstmals in ihrer Geschichte den Bündnisfall. Damit sind alle NATO-Länder grundsätzlich zum Beistand verpflichtet.

1996 – Der Deutsche Dom am Gendarmenmarkt in Berlin wird wiedereröffnet. Er war zwölf Jahre lang für rund 30 Millionen Mark restauriert worden.

1958 – Guinea proklamiert seine Unabhängigkeit. Ahmed Sékou Touré wird erster Staatspräsident des westafrikanischen Landes.

1953 – Das Kabarett „Die Distel“ am Bahnhof Friedrichstraße in Ost-Berlin wird eröffnet.

1931 – In Breslau wird unter der Führung von Max Seydewitz die Sozialistische Arbeiterpartei (SAP oder SAPD) gegründet. Es handelt sich um eine Abspaltung des linken Flügels der SPD. (Nicht zu verwechseln mit der namensgleichen SAP von 1875).

1928 – José Maria Escrivá de Balaguer gründet in Madrid den Laien- und Priesterorden Opus Dei (Werk Gottes).

1889 – Auf Initiative der USA, die ihren Einfluss in Lateinamerika ausweiten wollen, beginnt in Washington die erste „Panamerikanische Konferenz“.

1608 – Hans Lippersheim (auch Lippershey oder Laprey genannt) stellt bei der niederländischen Regierung seine Erfindung des Fernrohrs vor.

Prominente Geburtstage am 2. Oktober

Wer wurde am 2. Oktober geboren?

1971 – Xavier Naidoo (50), deutscher HipHop-Sänger und Popsänger („Dieser Weg“, „Ich kenne nichts (das so schön ist wie du)“, „Sie sieht mich nicht“)

1966 – Mousse T. (55), deutsch-türkischer Musikproduzent („Horny“)

1951 – Romina Power (70), amerikanische Schlagersängerin („Felicità“, „Sempre sempre“), singt im Duo mit Al Bano

1951 – Sting (70), britischer Rock- und Popsänger („Brand New Day“), früheres Mitglied der Rockgruppe The Police („Message In A Bottle“)

1911 – Tilly Fleischer, deutsche Leichtathletin, herausragende deutsche Leichtathletin der 30er Jahre, Olympiasiegerin im Speerwerfen 1936 in Berlin, gest. 2005

Prominente Todestage am 2. Oktober

Wer ist am 2. Oktober gestorben?

2016 – Neville Marriner, britischer Dirigent, gründete 1959 das Londoner Kammerorchester Academy of St. Martin in the Fields, Chefdirigent des Radio-Sinfonie-Orchesters Stuttgart 1983-89, geb. 1924

2003 – Gunther Philipp, österreichischer Schauspieler („Die Abenteuer des Grafen Bobby“, „Die Beine der Dolores“), geb. 1918

RND/dpa

Der Artikel "Das Kalenderblatt am 2. Oktober – was ist heute passiert?" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.