Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Das Kalenderblatt am 11. Oktober – was ist heute passiert?
Mehr Welt Panorama Das Kalenderblatt am 11. Oktober – was ist heute passiert?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:30 11.10.2021
Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?
Blick in den Kalender: Was ist heute passiert? Quelle: imago images/Shotshop
Anzeige
Berlin

Das aktuelle Kalenderblatt für Montag, den 11. Oktober 2021: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Kalenderblatt: Montag, 11. Oktober 2021

  • 41. Kalenderwoche, noch 81 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Waage
  • Namenstag: Quirin, Ethelburg, Bruno

Historie: Was ist am 11. Oktober passiert?

Ein Blick in die Geschichte kann den Blick auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 11. Oktober statt?

2020 – Der Brite Lewis Hamilton gewinnt das Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring. Mit seinem 91. Rennsieg stellt er den Grand-Prix-Rekord von Michael Schumacher ein.

2019 – Die US-Amerikanerin Jennifer Morgan wird Co-Chefin des Softwareriesen SAP und somit die erste Frau an der Spitze eines Dax-Konzerns. Im April 2020 verlässt sie das Unternehmen bereits wieder.

2016 – Samsung nimmt sein Pannen-Smartphone Galaxy Note 7 vom Markt, nachdem eine erste Rückrufaktion die Gefahr plötzlicher Brände nicht ausräumen konnte. Die Ursachen der Brände bleibt zunächst unklar.

2006 – In der New Yorker Innenstadt stürzt ein Kleinflugzeug in ein Hochhaus. Baseball-Profi Cory Lidle und sein Fluglehrer kommen ums Leben.

2001 – Im öffentlichen Dienst müssen Frauen künftig überall, wo sie unterrepräsentiert sind, bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt und befördert werden. Der Bundestag verabschiedet ein entsprechendes Gesetz.

1986 – US-Präsident Ronald Reagan und der sowjetische Parteichef Michail Gorbatschow treffen sich in der isländischen Hauptstadt Reykjavík. Ihre Verhandlungen führen zunächst zu Annäherungen, scheitern dann aber an unüberbrückbaren Differenzen in der Frage der Weltraumwaffen.

1971 – Der japanische Kaiser Hirohito beginnt seinen ersten Staatsbesuch in der Bundesrepublik.

1931 – In Bad Harzburg wird die „Harzburger Front“ gegen die parlamentarische Ordnung der Weimarer Republik gebildet. Sie ist ein Bündnis von Nationalsozialisten, Deutschnationalen, Stahlhelm, Alldeutschem Verband und Vertretern mächtiger Gruppen aus Wirtschaft, Militär und Adel.

1531 – Der Schweizer Reformator Ulrich Zwingli fällt auf dem Schlachtfeld bei Kappel in einem Krieg, in dem die protestantischen Züricher den katholischen Kantonen Uri, Schwyz, Unterwalden, Luzern und Zug ihren Glauben aufzwingen wollen.

Prominente Geburtstage am 11. Oktober

Wer wurde am 11. Oktober geboren?

1976 – Emily Deschanel (45), amerikanische Schauspielerin (Krimiserie „Bones – Die Knochenjägerin“)

1951 – Jean-Jacques Goldman (70), französischer Rocksänger und Komponist („Il suffira d‘un signe“, „Là-bas“)

1929 – Dorothee Wilms (92), deutsche Politikerin, Bundesministerin für Bildung und Wissenschaft 1982-1987, Bundesministerin für innerdeutsche Beziehungen 1987-1991

1886 – Edmund Goldschagg, deutscher Verleger, Mitherausgeber der „Süddeutschen Zeitung“, gest. 1971

1791 – Carl Bertelsmann, deutscher Drucker und Verleger, gründet 1835 in Gütersloh den C. Bertelsmann Verlag, gest. 1850

Prominente Todestage am 11. Oktober

Wer ist am 11. Oktober gestorben?

1963 – Jean Cocteau, französischer Schriftsteller („Kinder der Nacht“), Maler und Filmregisseur („Orphée“), geb. 1889

1896 – Anton Bruckner, österreichischer Komponist, schrieb Kirchenmusik und neun Symphonien, geb. 1824

RND/dpa

Der Artikel "Das Kalenderblatt am 11. Oktober – was ist heute passiert?" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.