Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama China kündigt nach weiteren Bleivergiftungen Konsequenzen an
Mehr Welt Panorama China kündigt nach weiteren Bleivergiftungen Konsequenzen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:48 27.09.2009
Anzeige

Das sagte Vize-Umweltschutzminister Zhang Lijun bei einer Pressekonferenz. Unternehmen, bei denen Schwermetalle anfallen, sollen demnach „speziellen Untersuchungen“ unterzogen werden. Die Nachrichtenagentur Xinhua hatte zuvor von einem neuen Fall von Bleivergiftungen in der Provinz Fujian berichtet. Dort waren bei 121 Kindern erhöhte Werte des Schwermetalls im Blut festgestellt worden. Anwohner machten eine Fabrik dafür verantwortlich, die Batterien herstellt. Bereits im August hatte es in den Provinzen Shaanxi und Hunan zwei ähnliche Fälle gegeben, bei denen insgesamt mehr als 2100 Kinder Bleivergiftungen erlitten.

AFP