Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Celle bereitet nach Bombenverdacht Evakuierung vor
Mehr Welt Panorama Celle bereitet nach Bombenverdacht Evakuierung vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 07.04.2010
Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

Celle bereitet sich nach einem möglichen Bombenfund auf eine umfangreiche Evakuierung vor: Sollte am Celler Bahnhof tatsächlich ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg liegen, müssten am Sonntag rund 4000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Betroffen wären zudem die 200 Häftlinge in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Celle. Die Insassen, darunter auch ein Dutzend Schwerverbrecher, müssten dann vorübergehend in andere Gefängnisse verlegt werden. Im Zuge von Bauarbeiten war in 4,50 Meter Tiefe ein verdächtiger metallischer Gegenstand geortet worden, sagte ein Stadtsprecher am Mittwoch.

Bereits Ende vergangenen Jahres musste in Vechta eine JVA wegen einer Bombenräumung evakuiert werden. „Damals haben wir gute Erfahrungen gemacht, die uns nun auch helfen werden“, sagte ein Sprecher des niedersächsischen Justizministeriums in Hannover. Die Häftlinge aus dem Celler Hochsicherheitstrakt sowie ältere, gebrechliche Insassen sollen frühzeitig verlegt werden. „Sollte sich der Bombenverdacht bestätigen, werden die restlichen 170 Häftlinge kurzfristig in andere Gefängnisse umziehen.“

Die Entscheidung über die umfangreichen Maßnahmen fällt am Sonnabend, wenn der Kampfmittelräumdienst die Fundstelle untersucht hat. Bestätigt sich der Verdacht, muss der Bahnhof und ein Gebiet im Umkreis von einem Kilometer komplett gesperrt werden. „Dann dürfen am Sonntag zwischen 9.00 und 13.00 Uhr keine Züge den Bahnhof passieren“, sagte Bahnsprecherin Sabine Brunkhorst.

In dieser Zeit wären auch 18 S-Bahnen der Linien S6 und S7 von und nach Hannover betroffen. Die Reisenden müssten in Ehlershausen in Busse umsteigen. Zudem müssten zahlreiche Fernzüge über Rotenburg/Wümme umgeleitet werden. Dabei verlängert sich die Fahrzeit nach Angaben der Bahn um bis zu 30 Minuten.

lni