Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bussard fliegt gegen Auto und bleibt an Gepäckbox stecken
Mehr Welt Panorama Bussard fliegt gegen Auto und bleibt an Gepäckbox stecken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 04.10.2017
Braunschweig

Das ist gerade so noch mal gut gegangen. Ein tieffliegender Bussard ist in Braunschweig mit einem entgegenkommenden Auto kollidiert und zwischen Wagendach und Gepäckbox steckengeblieben. Der 31 Jahre alte Fahrer habe die Zwangslage des Greifvogels bemerkt und sei mit seinem eingeklemmten Mitreisenden kurzerhand zur nahen Autobahnpolizei gefahren, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Bussard befreit

Bussard verklemmt sich zwischen Auto und Gepäckbox - #Polizei und #Tierschutz helfen Greifvogel übersteht besondere Kollision mit Auto. Ein 31-Jähriger war mit seinem Audi in #Braunschweig unterwegs, als ihm ein Bussard entgegen kam. Bei dem Zusammenprall geriet der Vogel zwischen Autodach und Gepäckbox und blieb dort stecken. Kurzerhand kam der Audi-Fahrer zur #Autobahnpolizei, die den Tierschutz alarmierte. Dessen Mitarbeiter lösten die Box, so dass der Greifvogel unverletzt weg fliegen konnte.

Gepostet von Polizei Braunschweig am Mittwoch, 4. Oktober 2017

Die rief den Tierschutz zur Hilfe, dessen Mitarbeiter die Box lösten und den blinden Passagier befreien konnten. Die Beamten filmten die Befreiung des Bussards, der unverletzt wegflog, sich zur Erholung aber erstmal auf einen angrenzenden Zaun setzte.

dpa

Es klingt nach einer Banalität, aber manche Hobbygärtner dürfte es wundern: Das beliebte Afrikanische Lampenputzergras wurde von der EU verboten – als Grund wird der Schutz der heimischen biologischen Vielfalt angeführt. Noch ist nicht klar, welche Folgen das für Deutschland hat.

04.10.2017

Auf einer Großbaustelle in Hildesheim haben Diebe Starkstromkupferkabel im Wert von einer Viertelmillion Euro gestohlen. Über das Wochenende hätten Unbekannte aus dem riesigen Rohbau einer Lagerhalle zwei Kabeltrommeln mit je 240 Metern und eine Trommel mit 120 Metern Draht weggeschafft, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

04.10.2017

Ist der Numerus Clausus mit dem Grundgesetz vereinbar? Über diese Frage wird ab heute vor dem Bundesverfassungsgericht verhandelt. Anlass sind die Klagen zweier Bewerber, die aufgrund ihrer Abiturnoten für ein Medizinstudium abgelehnt wurden.

04.10.2017