Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Bund Deutscher Kriminalbeamter fordert Seniorenstrafrecht
Mehr Welt Panorama Bund Deutscher Kriminalbeamter fordert Seniorenstrafrecht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:57 03.02.2013
Der Bund Deutscher Kriminalbeamter fordert mildere Strafen für Senioren. Quelle: dpa (Symbolbild)
Hamburg

„Kriminalität von älteren Menschen wird kontinuierlich zunehmen und deutliche Auswirkungen auf die Gesellschaft haben. Auf diese Entwicklung müssen wir reagieren“, sagte der BDK-Bundesvorsitzende André Schulz der „Hamburger Morgenpost am Sonntag“. Schon jetzt seien sechs Prozent der Tatverdächtigen älter als 60 Jahre - Tendenz steigend. Bei den Straftaten handele es sich meist um Ladendiebstähle oder Delikte im Onlinehandel. Schulz vermutet Altersarmut als Hintergrund: „Diese besonderen Bedingungen, die Senioren zu Tätern werden lassen, müssen im Strafrecht Beachtung finden“, meinte der Hamburger Kriminalhauptkommissar. 

dpa

Braunschweig ist Karnevalshauptstadt. Wie konnte das nur passieren? HAZ-Redakteur Thorsten Fuchs hat jemanden besucht, der es wissen muss.

Thorsten Fuchs 03.02.2013
Panorama „Mit freundlichen Grüßen“ - Heino macht Rock zur Volksmusik

Rock-, Pop- und Punk-Hits einmal ganz anders: Mit seinen Cover-Versionen hat Volksmusiker Heino für Aufsehen, Belustigung und auch Ärgernis gesorgt. Der Erfolg gibt ihm aber recht: Das Album ist ein Verkaufsschlager.

03.02.2013

Zehntausende Pendler im Großraum Hamburg können aufatmen: Seit Samstag haben sie wieder freie Fahrt durch alle vier Röhren des Elbtunnels. Ab 2014 soll es allerdings erneut Bauarbeiten an der A7 geben, nur wenige Kilometer nördlich des Tunnels.

02.02.2013