Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Britischer Student begrüßt Donald Trump mit Riesen-Penis
Mehr Welt Panorama Britischer Student begrüßt Donald Trump mit Riesen-Penis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:23 03.06.2019
Ein Student begrüßte Donald Trump mit einem Riesen-Penis. Quelle: Instagram/born_eco
Anzeige
London

Die feine englische Art ist das nicht... Mit einer ganz besonderen, in den Rasen gemähten Botschaft heißt ein englischer Kunststudent den US-Präsidenten Donald Trump zu seinem Staatsbesuch in London willkommen.

Ollie Nancarrow (18) hat die Worte „Oi Trump“ (Hey Trump) und einen riesigen Penis in den Rasen des Grundstücks seiner Familie in Hatfield Heath gemäht. Daneben steht „Climate change is real“ (Klimawandel ist real) und ein Polarbär. Die Rasenfläche ist nicht weit entfernt vom Londoner Flughafen Stansted, dort landete Trump – und aus der Luft ist die Botschaft gut zu sehen.

Anzeige

Bilder der Willkommensbotschaft veröffentlichte der Student unter den Accounts „born_eco“ bei Instagram und Twitter, dazu schrieb er: „Ratet mal, wer heute damit beschäftigt war, eine klare Botschaft für Trump unter die Landebahn von Stansted zu mähen. Bitte teilt das und lasst uns sehen, wie weit wir die Botschaft verbreiten können.“

Mehr zum Thema: Trump bestreitet, Herzogin Meghan „fies“ genannt zu haben – dabei kann sich jeder die Aufnahme anhören

Mehr zum Thema: Trump beleidigt Londons Bürgermeister, erster Empfang nicht durch Queen

Von RND/seb

Der Artikel "Britischer Student begrüßt Donald Trump mit Riesen-Penis" stammt von unserem Partner, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland.