Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Ein Jahr wie ein Bilderbuch
Mehr Welt Panorama Ein Jahr wie ein Bilderbuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:19 27.12.2014
Ausläufer des Tiefs "Alexandra" ziehen über ein Feld bei Sehnde in der Region Hannover – aufgenommen mit Langzeitbelichtung von 30 Sekunden. Quelle: Stratenschulte
Hannover

Heftige Blitze im Landkreis Niedersachsen, Abschiedsschmerz an der Küste und Rosenkohl wie aus dem Bilderbuch: Unsere Galerie zeigt neben den schönen Bildern auch Momentaufnahmen von Ereignissen, die schockierend oder traurig waren. So zum Beispiel die fehlgeleitete Experimentalrakete der Technischen Universität Braunschweig, die in ein Kinderzimmer in einem Einfamilienhaus in Leiferde (Landkreis Gifhorn) einschlug.

Tragisch war die schwere Explosion in einer Chemiefabrik in Ritterhude. Ein Fabrikarbeiter starb in den Flammen, zahlreiche Anwohner können bis heute nicht in ihre stark beschädigten Wohnhäuser zurückkehren. 

Zum Glück überwiegen jedoch die schönen Momente. Ein Beispiel dafür ist unter anderen die Einheitsfeier in Hannover, zu der Tausende aus der ganzen Bundesrepublik anreisten, um im Oktober zwei Tage lang den Tag der Deutschen Einheit in der Leinestadt zu feiern. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundespräsident Joachim Gauck gehörten zu den Gästen.

ska/isc

In Zeiten knapper Kassen fällt es den Kommunen immer schwerer, die Wirtschaftswege instand zuhalten. Der Rat der Gemeinde Wardenburg will jetzt landwirtschaftliche Betriebe mit einer Maut zur Kasse bitten. Die Straßenbenutzungsgebühr wird ab 1. Januar fällig.

28.12.2014
Panorama Zehn Jahre nach der Tsunami-Katastrophe - „Die Welle war ein Zeichen Gottes“

Es war eine der größten Naturkatastrophen der Neuzeit: Erst ein Erdbeben, dann ein gewaltiger Tsunami – innerhalb von Minuten waren die Stadt Banda Aceh und die umliegende Küste dem Erdboden gleichgemacht. Zehn Jahre nach der Katastrophe wächst in Banda Aceh bescheidenes Glück – und eine neue Religiosität.

29.12.2014
Panorama Zweieinhalb Tage Verspätung - Flug wird zur 60-stündigen Geduldsprobe

Ein normalerweise sieben Stunden langer Flug von Italien nach Indien ist für die Passagiere zur 60-stündigen Geduldsprobe geworden. Das Flugzeug erreichte erst mit zweieinhalb Tagen Verspätung das Ziel.

26.12.2014