Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Panorama Betrunkener stiehlt Krankenwagen
Mehr Welt Panorama Betrunkener stiehlt Krankenwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:56 02.01.2013
Mit 2,48 Promille Alkohol im Blut fuhr ein 23-Jähriger am Neujahrsabend mit einem gestohlenen Krankenwagen nach Hause. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Oldenburg

Der 23-Jährige griff nach Angaben der Polizei am Neujahrsabend zu, als die Sanitäter gerade einen Patienten in die Klinik in Bad Zwischenahn (Landkreis Ammerland) brachten und ihren Krankenwagen unbeaufsichtigt gelassen hatten. Polizisten stoppten den Dieb kurz darauf in Oldenburg. Der junge Mann habe gesagt, dass er keine andere Möglichkeit hatte, nach Hause zu kommen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Er besitze keinen Führerschein und habe 2,48 Promille Alkohol im Blut gehabt.

dpa

In keinem anderen Bundesland ist die Zahl der Eheschließungen im Fünfjahresvergleich so stark gesunken wie in Niedersachsen. Von 2006 bis 2011 ging die Zahl der Hochzeiten um 3,7 Prozent auf das Rekordtief von 37.645 zurück, berichtet der niedersächsische Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie (LSKN) in seiner aktuellen Erhebung.

02.01.2013

Silvester ist für viele Niedersachsen und Bremer die Nacht zum ausgelassenen Feiern. In diesem Jahr ziehen Feuerwehr und Polizei trotz vieler Einsätze eine positive Bilanz. In Bremen kam es aber zu einem tragischen Todesfall.

01.01.2013

Die CDU schließt eine Koalition mit den Grünen nach der Landtagswahl am 20. Januar kategorisch aus. Als Grund sind zwei programmatische Festlegungen der Grünen in ihrem Parteiprogramm.

Karl Doeleke 01.01.2013